Schaue dir mehr Artikel an
Venedig fiebert Hochzeit von George Clooney entgegen

Venedig fiebert Hochzeit von George Clooney entgegen

access_time 27. September 2014

Venedig im Hochzeitsfieber: Der lange Zeit begehrteste Junggeselle der Welt, Hollywood-Beau George Clooney, wird seiner Verlobten Amal Alamuddin am Montag

„Harald Schmidt Show“ ab Januar drei Mal pro Woche

„Harald Schmidt Show“ ab Januar drei Mal pro Woche

access_time 5. Dezember 2011

Nach wochenlanger Spekulationen hat Sat.1 nun eine Entscheidung getroffen: Harald Schmidt darf ab Januar 2012 drei Mal pro Woche ran.

Probleme mit Justin Biebers Album „Purpose“  in Indonesien

Probleme mit Justin Biebers Album „Purpose“ in Indonesien

access_time 16. Oktober 2015

Wie „TMZ“ berichtet, darf Justin Biebers Album „Purpose“ mit dem jetzigen Cover nicht in Indonesien verkauft werden. Hier gibt es

„Let’s Dance“-Kandidat Balian Buschbaum über seine Zeit als Frau

„Let’s Dance“-Kandidat Balian Buschbaum über seine Zeit als Frau

access_time 3. April 2013
Balian Buschbaum

(c) RTL / Stefan Gregorowius

„Let’s Dance“-Kandidat Balian Buschbaum tritt als Mann an, doch das war nicht immer so. Mit 28 Jahren beschloss er, von einer Frau zu einem Mann zu werden. Wie das ablief, das erfahrt ihr bei uns.

28 Jahre lang lebte Balian Buschbaum als Yvonne im falschen Körper. Schon in der Pubertät begannen die Probleme für ihn: „Schwierigkeiten gab es als ich in die Pubertät gekommen bin. Als ich gemerkt habe, das ist nicht meine Pubertät.“

Aber wie fühlt es sich an, wenn man sich im falschen Körper gefangen fühlt? Balian Buschbaum sagt dazu: „Mein Körper passte sich meiner Seele nicht an.“ Die Folge waren schwere Depressionen und eine innere Zerissenheit. Dann kam die Wende und Balian fasste einen Entschluss: „Ich will ein Mann sein, ich will der Mann sein, der ich innerlich schon immer war.“

Dann folgen lange und schwere Monate für Balian Buschbaum. Mit 28 Jahren unterzieht er sich eine Testosteron-Therapie, die ihm Haare auf der Brust wachsen lassen, er bekommt Barthaare und kommt in den Stimmbruch. Danach entscheidet er sich für die Total-Operation, bei der die Ärzte aus Hautlappen des linken Unterarms sein Geschlechtsteil modellieren.

Balian Buschbaum erklärt, wie es weiterging: „Die Nerven wachsen dann auch zusammen und man bekommt Gefühl in dem Penis und nach den 6 Monaten wird dann eine Penispumpe eingesetzt. Dementsprechend kann man auch eine ganz normale Sexualität ausleben.“ Ganz offen erzählt er, wie es war, am Morgen nach der OP zum ersten Mal als Mann aufzuwachen. „Der erste Moment war eher lustig. Ich hab dann runtergeguckt und alles war versteckt unter einem riesen Mulberg und Katheter guckte raus. Ich habe dann meinen Freunden Scherzes halber eine SMS geschrieben: ‚Heute bin ich das erste Mal mit Morgenlatte erwacht – das Leben kann beginnen.'“

Über seine Erfahrungen hat Balian Buschbaum auch ein Buch geschrieben und eckte da bei einigen Menschen an: „Es stellen mir natürlich viele Menschen die Frage, warum bist du so offen und so freizügig: Sexualität ist was ganz natürliches. Dementsprechend gibt es auch gar keinen Grund über irgendwas was existiert nicht zu sprechen.“

Doch seine Familie unterstützt ihn komplett, auch wenn Balian in der Öffentlichkeit von einigen kritisiert wird: „Meine Schwester ist mir um den Hals gefallen und hat gesagt: ‚Du warst schon immer mein Bruder’“, so erinnert sich Balian an ein Erlebnis kurz nach seiner OP.

Doch wie wird es für Balian Buschbaum sein, wenn in der sechsten Staffel von „Let’s Dance“ Millionen Augen auf ihn gerichtet sein werden? Balian gibt zu, dass er sich trotz seines gewollten Testosteron-Überschusses ein Stück weiblicher Weiche beibehalten hat.

Dennoch wird die sechste Staffel der RTL Tanzshow eine Feuerprobe für ihn sein. Balians Tanzpartnerin Sarah Latton ist allerdings sehr zuversichtlich. Sarah glaubt an Balians Stärke – psychisch und physisch. „Ja natürlich ist die Körperspannung das Entscheidende. Disziplin und auch die Konditionierung einfach dieses Lernen. Der Körper ist unheimlich wichtig und diese Grundvoraussetzungen sind schon mal gegeben.“

„Let´s Dance“ ab Freitag, 5. April 2013, um 21.15 Uhr bei RTL.

Alle Infos zu „Let´s Dance“ im Special bei RTL.de.

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an