Schaue dir mehr Artikel an
Die Pool Champions: RTL geht mit der Show vollkommen baden

Die Pool Champions: RTL geht mit der Show vollkommen baden

access_time 29. Juni 2013

Gestern Abend lief die zweite Ausgabe von „Die Pool Champions“, doch RTL geht mit dieser Show immer mehr baden. Die

Inas Nacht: Die Gäste heute Abend in der ARD (23.07.2016)

Inas Nacht: Die Gäste heute Abend in der ARD (23.07.2016)

access_time 23. Juli 2016

Heute Abend begrüßt Ina Müller in ihrer Show „Inas Nacht“ den TV-Moderator und Buchautor Max Moor, sowie die TV-Moderatorin und

Justin Bieber hat eine neue Frisur

Justin Bieber hat eine neue Frisur

access_time 5. Januar 2016

Justin Bieber hat jetzt Cornrows! – Vor kurzem gab er mehr oder weniger bekannt, dass er mit Hailey Baldwin zusammen

DSDS 2013: Olivia Jones begrüßt Kandidaten in der DSDS-Villa

DSDS 2013: Olivia Jones begrüßt Kandidaten in der DSDS-Villa

access_time 12. März 2013

Einzug in die DSDS-Villa

(c) RTL / Stefan Gregorowius


Die 14 DSDS-Kandidaten sind in die DSDS-Villa eingezogen und hatten schon zu Beginn mächtig Spaß. Olivia Jones wies die Kandidaten ein. Die Zimmeraufteilung verlief problemlos. Acht Kandidaten dürfen sich wie Zuhause fühlen, doch sechs von ihnen können sich noch nicht wirklich Zuhause fühlen, denn sie müssen zittern: nur zwei von ihnen dürfen in der DSDS-Villa verbleiben.

Bei den Kandidaten von „Deutschland sucht den Superstar“ ist der Jubel groß, als sie bei ihrem Einzug in das 850 qm große Loft von Drag Queen Olivia Jones begrüßt werden. „Dass sie wirklich hier ist, macht mich richtig froh, denn ich glaube, sie ist eine richtig tolle Casting-Mama und passt wirklich gut auf uns auf und ich finde es einfach sau geil, dass sie hier ist“, freut sich DSDS-Kandidatin Susan Albers. Und auch Timo Tiggeler ist von dem farbenfrohen Energiebündel vollends begeistert: „Sie ist ’ne tolle Frau und hat echt Power und diese Power gibt sie an uns weiter!“

Die Chemie zwischen den DSDS-Kandidaten und ihrem „Babysitter“ stimmt schon mal. Und das ist auch gut so, denn mit ihrer langjährigen Showbusiness-Erfahrung will Olivia Jones den Kandidaten mit Rat und Hilfe zur Seite stehen. Doch „Muddi“ Olivia sieht sich nicht nur als Liebesengel, sondern auch als Herbergsmutter und Hausdrachen. „Das sind ja alles so junge Hüpfer, aber die werde ich schon bändigen hier“, kündigt sie an.

Und schon geht es an den ersten Programmpunkt auf Olivias Liste: die Zimmerverteilung. Im ersten Zimmer stehen vier Betten für die DSDS-Kandidatinnen Fairuz Fussi, Sarah Joelle Jahnel, Talina Domeyer und Beatrice Egli bereit. Die gläubige Buddhistin Sarah dekoriert zuerst das Zimmer in den typischen Mädchenfarben pink und richtet dann auch gleich einen Altar für ihren Buddha ein. Dass sie das einzige Vierer-Zimmer belegen, ist für die Mädels kein Problem, aber wohin mit den ganzen Klamotten und Schuhen?

Auch im Zimmer von Susan Albers und Nora Ferjani sieht man gleich, dass hier Mädels wohnen. Alleine ihre Schuhe haben schon jeweils einen Koffer beansprucht. Und auch Kosmetik- und Haarstylingutensilien dürfen selbstverständlich nicht fehlen. DSDS-Kandidatin Lisa Wohlgemuth dagegen hat das große Los gezogen und das einzige Einzelzimmer mit großem Bett bekommen: „Ich freue mich sehr darüber! Ich lasse mich schnell von anderen Dingen ablenken und so kann ich mich viel besser konzentrieren.“

Bei den Jungs teilen sich Timo Tiggeler und Tim David Weller ein Zimmer. Gleich beim Einzug wundern sich die beiden über die bereit gelegten Kondome von Olivia, die als Betthupferl auf den Kopfkissen liegen. Was sich „Muddi“ wohl dabei gedacht hat? „Ich habe gehört, es knistert schon unter einigen Kandidaten. Und da ich als Haus-Mutti auch für die Sicherheit zuständig bin, habe ich da mal vorgesorgt!“ Ebenfalls ein Zwei-Bett-Zimmer teilen sich Björn Bussler und Simone Mangiapane. Im letzten Zimmer sind drei sportliche Jungs unter sich: Maurice Glover, Erwin Kintop und Ricardo Bielecki.

Auch die restlichen Räume im neuen Zuhause der DSDS-Kandidaten lassen keine Wünsche offen. Die ehemalige Industriehalle aus den 80er Jahren, die 2005 zu einem Loft ausgebaut wurde, verfügt neben den sechs Schlafzimmern über zwei Bäder sowie modern eingerichtete Lounges mit einem Piano und einem eigenen Fitnessbereich. Am Sandsack, mit Hanteln und einem Bauchtrainer können sich die Kandidaten für ihre Live-Auftritte fit machen.

Und die erste Liveshow lässt auch nicht mehr lange auf sich warten: Am Samstag um 20.15 Uhr, starten die Mottoshows der Jubiläumsstaffel. Während acht DSDS-Kandidaten schon einen festen Platz in der ersten Liveshow von „Deutschland sucht den Superstar“ 2013 haben, müssen sechs von ihnen noch zittern. Bei den sechs Wackel-Kandidaten Talina Domeyer, Simone Mangiapane, Fairuz Fussi, Sarah Joelle Jahnel, Björn Bussler und Lisa Wohlgemuth entscheiden die Zuschauer, wer dabei bleiben darf. Die zwei Top 10-Anwärter mit den meisten Stimmen sind dann ebenfalls live in den Mottoshows dabei.

Hier die Bilder des Einzugs