Schaue dir mehr Artikel an
Brit Awards 2013: Emeli Sandé gewinnt zwei Brit Awards

Brit Awards 2013: Emeli Sandé gewinnt zwei Brit Awards

access_time 21. Februar 2013

Großbritannien liegt seinem Superstar Emeli Sandé zu Füßen: Die schottische Sängerin wurde am Mittwochabend während der diesjährigen Verleihung der renommierten

Deutscher Fernsehpreis 2012: Das sind die Gewinner

Deutscher Fernsehpreis 2012: Das sind die Gewinner

access_time 2. Oktober 2012

Heute Abend wurden zum 14. Mal „Der Deutsche Fernsehpreis“ verliehen. Die Verleihung ist am 4. Oktober um 20:15 Uhr im

Magdalena Brzeska ist „Pool Champion 2013“ – So war das Finale

Magdalena Brzeska ist „Pool Champion 2013“ – So war das Finale

access_time 13. Juli 2013

Gestern Abend kämpften Magdalena Brzeska, Konny Reimann, Massimo Sinató und Carsten Spengemann um den Titel „Pool Champion 2013“. Wie das

DSDS 2013: Die ersten Kandidaten im Recall in der Karibik

DSDS 2013: Die ersten Kandidaten im Recall in der Karibik

access_time 27. Januar 2013

Heute startet der Recall bei DSDS

(c) RTL


Maurice Glover war der letzte Kandidat, der noch in den Recall kam. Jetzt heißt es anschnallen und alles richtig machen, denn ab jetzt wird entschieden, welche Kandidaten mit in den Recall in die Karibik darf.

71 Kandidaten von über 32.000 DSDS-Bewerbern haben es geschafft, eines der begehrten Recall-Tickets zu ergattern. Von der DSDS-Jury gibt es vor Beginn des Recalls im „Glas Cube“ noch ein paar warme Worte. „Ich freue mich euch zu sehen. Ihr seht alle so hübsch aus. Ich glaube, wir haben ganz viel Potenzial und viele gute Sänger. Ich freue mich auf die Reise“, begrüßt „Tokio Hotel“-Sänger Bill Kaulitz die DSDS-Kandidaten und Bruder Tom bietet sich gleich zum Feiern an. Doch DSDS-Juror Mateo ermahnt die Kandidaten auch: „Wenn ihr auf den Gipfel des Ruhms wollt, müsst ihr absolut dazu bereit sein – sonst werdet ihr gnadenlos abstürzen.“

Dann werden die ersten DSDS-Kandidaten Gruppen eingeteilt. Chiara Coppolino, Agustina Fernandez, Laura Kleinas und Gilbert Neumann sollen das Lied „In Love With The World“ von Aura Dione singen. Doch Laura hat Bedenken: „Das ist ein schönes Lied, aber ich habe nicht das Gefühl, dass es zu mir passt.“ Als es dann vor die Jury geht, versagen bei Laura die Nerven. Sie vergisst den Text und auch die übrigen DSDS-Kandidaten machen keine gute Figur. Poptitan Dieter Bohlen stoppt die Gruppe sogar, da er es „länger nicht ertragen“ kann.

Die Jury schickt die vier Kandidaten raus und berät sich. Die „Tokio Hotel“-Zwillinge Bill und Tom Kaulitz setzen sich in der folgenden Diskussion wiederholt für Laura Kleinas ein. „Die Französin hat Probleme mit ihrer Ausstrahlung, aber sie kann eigentlich gut singen“, findet Tom. Auch Bill ist absolut für DSDS-Kandidatin Laura und holt sogar noch die Meinung von Vocal-Coach Madeleine ein. Das finale Urteil der Jury fällt hart aus. „Um ehrlich zu sein, das war ganz schön scheiße. Für Chiara, Gilbert und Agustina hat es leider nicht gereicht. Laura, du darfst noch einmal singen.“

Fassungslos nimmt DSDS-Kandidatin Agustina das Urteil der Jury entgegen und will es einfach nicht akzeptieren. „Ich finde es unfair, dass Laura noch einmal singen darf und wir nicht. Ich habe Töne getroffen und sie hat von Anfang an gesagt, dass sie den Song nicht mag.“ Doch auch ihr Überzeugungsversuch mit einem neuen Lied scheitert. Die DSDS-Jury will ihr keine weitere Chance geben.

Laura Kleinas hingegen nutzt ihre zweite Chance und kann mit „Because Of You“ von Kelly Clarkson bei der DSDS-Jury punkten und bekommt das Ticket für die Karibik. „Laura, ich bin total erleichtert. Ich habe hier für dich total gekämpft und du hast die anderen auch noch überzeugt“, gesteht Bill ihr. Laura ist eine Runde weiter. Als die DSDS-Kandidatin den Raum bereits verlassen hat, machen die DSDS-Juroren Witze über Bill und Dieter Bohlen amüsiert sich: „Bill ist verliebt.“ Doch der streitet alles ab.

Auch Ricardo Bielecki und Jennifer Warren wollen nun Tickets für den Recall in der Karibik lösen. „Es muss einfach klappen. Ich habe keinen anderen Plan“, erklärt Ricardo. Den braucht Ricardo auch nicht. Mit dem Song „Use Somebody“ versetzen die beiden DSDS-Kandidaten die Jury in Begeisterungsstürme. Vor zwei Jahren war Ricardo Bielecki schon einmal im DSDS-Recall. Doch dort präsentierte er sich von einer schlechten Seite.

Daran erinnert sich auch der Chefjuror Dieter Bohlen. „Ich habe dir vor zwei Jahren schon eine große Chance gegeben und du hast sie damals mit Füßen getreten. Wir haben dir in der Castingshow noch eine Chance gegeben. Die Frage ist jetzt: Hast du es wieder verspielt wie beim ersten Mal oder hast du diese Chance genutzt?

Deine Stimme klang im Casting fantastisch, fand ich. Und heute, bin ich ganz ehrlich, war das auch nicht anders“, lobt er Ricardo Bielecki. Auch für DSDS-Kandidatin Jennifer Warren findet Dieter Bohlen positive Worte: „Die ganze Jury hat beim Casting in deiner Stimme irgendwas gehört, was wir wirklich toll fanden. Das hast du in diesem Duett voll bestätigt. Du bist weiter.“

Wer es sonst noch eine Runde weiter schafft, seht ihr in der nächsten Recall-Sendung von „Deutschland sucht den Superstar“ am Mittwoch, den 30. Januar, um 20.15 Uhr bei RTL oder online im Livestream bei RTL.de.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.