Schaue dir mehr Artikel an

Lieferando 10-Euro-Gutschein Verlosung

access_time 17. Dezember 2012

In Zusammenarbeit mit lieferando könnt ihr jetzt 1 von 3 10-Euro-Gutscheinen gewinnen. Wie erfahrt ihr im Artikel.

Gottschalk und Jauch gegen Deutschland – heute Abend bei RTL

access_time 9. September 2013

Heute Abend geht es los: Günther Jauch und Thomas Gottschalk duellieren sich erstmals mit der ganzen TV-Nation. Wer ist schlauer?

Let’s Dance 2015 Liveshow 1: Die Tänze am Freitag bei RTL

Let’s Dance 2015 Liveshow 1: Die Tänze am Freitag bei RTL

access_time 12. März 2015

Am Freitagabend startet endlich die achte Staffel von „Let’s Dance“ bei RTL. In diesem Jahr gibt es gleich 14 Kandidaten.

Dschungelcamp 2013: Claudelle und Fiona in der Pizzeria

Dschungelcamp 2013: Claudelle und Fiona in der Pizzeria

access_time 23. Januar 2013

Claudelle und Fiona in der Dschungelprüfung

(c) RTL / Stefan Menne


Zur gestrigen Dschungelprüfung durften Claudelle und Fiona antreten. Diesmal mussten sie allerhand italienische Köstlichkeiten über sich ergehen lassen.

Beide sitzen am Tisch der „Dschungelpizzeria“ und bekommen insgesamt sieben australische Gänge serviert. Claudelle und Fiona müssen dann die jeweilige kulinarische Köstlichkeit komplett vertilgen. Gelingt dies, ist der Stern für den entsprechenden Gang gewonnen. Insgesamt können sie sieben Sterne erspielen. Fiona beginnt, da sie die meisten Stimmen erhalten hat.

Freundlich werden Claudelle und Fiona von den Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich begrüßt. Sonja Zietlow: „Buongiorno… Willkommen in der Dschungelpizzeria.“ Daniel Hartwich: „Ihr bekommt sieben Gänge serviert und was euch serviert wird, muss dann gegessen werden. Danach dürft ihr trinken, dabei nicht.“

Sonja Zietlow: „Sollte einer von euch seinen Gang nicht essen, darf man den Gang weiterschieben. Der nächste Gang muss dann aber gegessen werden.“ Und weiter: „Wenn ihr euch übergeben müsst, dann sind die Sterne, die derjenige bis dahin geholt hat, verloren. Wollt ihr zu dieser Dschungelprüfung antreten?“ Claudelle und Fiona: „Ja, wir treten an.“

1. Gang für Fiona: „Tomaten & Mozzarella“, gekochte Ziegenzunge und Kotzfrucht in Scheiben (1 Minute Zeit, 1 Stern)
Fiona: „Mein Herz pocht. Ich muss mich echt zusammenreißen: Fiona spricht sich selbst Mut zu und schreit: „Fiona du schaffst das, Fiona du schaffst das, Fiona du schaffst das! Auf die Plätze, fertig los.“ Die Zeit läuft und das Modell schlingt, kaut, schluckt alles runter und schafft es, den Teller in der Zeit zu leeren. Fiona: „Ahh.“ Daniel Hartwich: „Wie hat es geschmeckt?“ Fiona: „ Ich weiß nicht, ich habe mein Geschmacksinn noch nicht wieder angeschaltet. Ich habe es geschafft! Man muss einfach gucken, dass man es voll runter ballert. Alter, Mann!“ Ergebnis: 1 Stern.

2. Gang für Claudelle: „Minestrone“, rohes Fischauge in klarer Brühe (ein Tischtennisball großes Auge muss komplett gegessen werden, 1 Minute Zeit, 1 Stern)
Sonja Zietlow: „Du brauchst auch nur ein Auge essen. Du musst fest darauf beißen, es ist nicht ganz klein.“ Daniel Hartwich: „Den Löffel haben wir leider vergessen, du müsstest es mit der Hand rausnehmen.“ Claudelle: „Alter Schwede.“ Claudelle zweifelt, ob sie es schafft. Doch sie probiert es.

Sonja Zietlow: „Es ist ein rohes Auge. Der Nerv ist schwer zu zerbeißen.“ Claudelle packt das große Fischauge, steckt es in den Mund und verzweifelt daran: „Ich kann es nicht zerbeißen, ich schaffe es nicht. Ich kann es nicht, es ist total hart“.
Claudelle spuckt es aus und hat Tränen in den Augen. „Es tut mir so leid, es ist zu hart, ich kann es nicht essen. Scheiße.“ Ergebnis: kein Stern.

3. Gang für Fiona: „Salsiccia“, 1 Stück gekochter Kamelpenis (1 Minute Zeit, 1 Stern)
Fiona spricht sich wieder selbst Mut zu: „Ich schaffe das, ich schaffe das, ich schaffe das.“ Dann bekommt sie den gekochten Kamelpenis: „Ihr spinnt ja, ich stecke mir keine Schwänze oder Genitalien in den Mund. Ich denke, ich habe irgendwann ja auch mal Kinder und dann sehen die, dass ich irgendwann einen fremden Schwanz im Mund hatte… Ist doch kacke, oder nicht?“ Daniel Hartwich: „Wäre es besser, wenn du das Kamel gekannt hättest?“ Es wird ein Stück vom riesigen Kamelpenis abgeschnitten und Fiona darf sich aussuchen, welchen Teil sie essen möchte.

Fiona: „Ich muss es mir überlegen, ob ich das mache.“ Fiona: „Ich will es probieren, der Schwanz ist zäh, Augen zu und durch.“ Claudelle: „Wieso kriegt sie so lecker Sachen?“ Und Fiona würgt den kleineren Teil des Kamelpenis tapfer runter. Fiona: „Ja, geschafft, ich habe einen Penis gegessen. Ich habe es gemacht.“ Sonja Zietlow: „Bei uns sind auch schon Vegetarier zu Fleischesser geworden.“ Ergebnis: 1 Stern.

4. Gang für Claudelle: „Pasta“, lebende Sandwürmer in roter Soße (ein Wurm muss komplett gegessen werden) (1 Minute Zeit, 1 Stern)
Sonja Zietlow: „Die Pasta ist allerdings noch lebendig. Du musst einen essen und gut kauen. Mach es schnell.“ Fiona: „Du schaffst das.“ Fiona hält Claudelle Hand und Claudelle gelingt es es. Sie überwindet ihre Ängste und würgt den langen Sandwurm runter. Ergebnis: 1 Stern.

5. Gang für Fiona: „Rotwein“, 0,2 Liter Kamelblut mit Kamelleber-Flavour (1 Minute Zeit, 1 Stern)
Fiona: „Ich habe immer noch Penis zwischen den Zähnen.“ Daniel Hartwich: „Mich schmerzt das.“ Fiona: „Ich werde es machen. Vielleicht ist es super lecker, wie ein Erdbeerdrink…“ Und sie leert das Glas in der Zeit. Danach spricht sie nur: „Erdbeer, Erdbeer, Erdbeer.“ Beim Abstellen des leeren Glases geht allerdings das Glas zu Bruch. Fiona: „Sorry, ich sage ja, ich bin aggro gerade, richtig aggro.“ Ergebnis: 1 Stern.

6. Gang für Claudelle: „Pizza Quattro Stagioni“, kleine Pizza mit verschieden Insektenarten (Mehlwürmern, Kakerlaken, Regenwürmer und Grillen, 1,30 Minute Zeit, 1 Stern)
Claudelle: „Ich würde das auch nicht runter bekommen, wenn es eine leckere Pizza wäre. Ich weiß nicht, ob ich das von der Menge runter kriege. Ich schaffe es nicht, es ist zu viel.“ Und Claudelle schickt die Dschungelpizza wieder zurück in die Küche. Ergebnis: kein Stern.

7. Gang für Fiona: „Dessert“, Schafshoden (1 Hoden komplett essen, er wird vorher aufgeschnitten, 1,30 Minute Zeit, 1 Stern)
Fiona: „Ich hau mich weg. Da sitze ich hier und muss Penis, Leber, Blut und Hoden essen.“ Fiona sucht sich einen Schafshoden aus, er wird aufgeschnitten und sie versucht ihn wie eine Weißwurst zu zuzeln. Sonja Zietow: „Du musst ihn von innen nach außen stülpen und wie eine Weißwurst essen.“ Fiona versucht den Schafshoden zu verspeisen, doch sie scheitert.
Fiona: Es geht nicht, ich kann es nicht. Dennoch unternimmt sie einen zweiten Versuch und beißt in den Hoden „Nein, scheiße, sorry, sich schaffe es nicht.“ Ergebnis: kein Stern.

Insgesamt erspielen Claudelle und Fiona vier Sterne und gehen wieder zurück ins Camp. Daniel Hartwich: „Trinkgeld haben sie nicht gegeben.“

Wieder im Camp berichten sie von ihrer schweren Prüfung und von ihren gewonnen vier Sternen. Während Fiona mit ihrer Leistung durchaus leben kann, ist Claudelle frustriert.
Sie sitzt zwischen Georgina und Patrick und kann nicht verkraften, dass sie das große Fischauge und die Insektenpizza nicht verspeisen konnte.

Die Dschungelprüfung von Claudelle und Fiona in Bildern


Alle Fotos: (c) RTL und Stefan Menne

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.