Schaue dir mehr Artikel an
Big Brother 2015: Das ist Bewohnerin Natascha

Big Brother 2015: Das ist Bewohnerin Natascha

access_time 3. November 2015

Die burschikose Natascha hat neben dem Skaten ein ganz besonderes Hobby: Sie ist leidenschaftliche Gamerin. Hier gibt es alles Wissenswerte

Eurovision Song Contest 2012: Loreen verzaubert Europa

Eurovision Song Contest 2012: Loreen verzaubert Europa

access_time 27. Mai 2012

Gestern Abend wurde der „Eurovision Song Contest“ in Baku ausgetragen. Loreen aus Schweden gewinnt

Schimanski – Götz George im Alter von 77 Jahren gestorben!

Schimanski – Götz George im Alter von 77 Jahren gestorben!

access_time 27. Juni 2016

Eine traurige Meldung am Sonntagabend: Götz George ist im Alter von 77 Jahren gestorben. Er soll bereits beerdigt worden sein.

TV total Turmspringen: Stephen Dürr für immer gelähmt?

TV total Turmspringen: Stephen Dürr für immer gelähmt?

access_time 16. November 2012

Stephen Dürr für immer gelähmt?

(c) ddp


Stephen Dürr ist bei den Proben zum „TV total Turmspringen“ schwer verunglückt und liegt nun mit Lähmungserscheinungen auf der Intensivstation.

Nach künstlichem Koma ist Stephen Dürr zwar wieder wach, aber Untersuchungen am Rückenmark brauchen noch etwas Zeit. Sein Kopf wurde fixiert. Gegenüber BILD sagte Dürr: „Mein erster Gedanke war: Bitte, lieber Gott, lass mich nicht gelähmt bleiben! Lass mich nicht im Rollstuhl enden! Dann wurde mir schwarz vor Augen.“

Dieser Unfall weckt Erinnerungen an den 4. Dezember 2012, als Samuel Koch bei einer Wette der ZDF-Show „Wetten, dass..?“ verünglückte und seit dem querschnittgelähmt ist. Raabs Shows sind wirklich nicht von schlechten Eltern. Es kommt immer mal wieder zu kleineren oder größeren Unfällen.

Stefan Raab höchstselbst verletzte sich erst im April diesen Jahres und zog sich eine Meniskusverletzung zu. Vor zwei Jahren fiel er von einem Mountainbike und erlitt eine Gehirnerschütterung. Seine Shows sind also wirklich gefährlich und man muss sich richtig gut vorbereiten, damit keine Fehler passieren.

Aber wie der Fall Samuel Koch zeigte, kann auch noch so viel geprobt und geübt worden sein, Fehler können passieren und das mit zum Teil schrecklichen Konsequenzen.

Ob Stephen Dürr gelähmt bleibt, dass müssen die nächsten Untersuchungen zeigen.

Hier eine Chronik der bisherigen Unfälle bei Stefan Raab
Oktober 2012: Elton, ehemaliger Showpraktikant von Raab, verletzt sich bei der Stock Car Crash Challenge an der Hand. Er überdehnt seine Sehne stark und hat einen Splitterbruch am linken Zeigefinger.

April 2012: Raab zieht sich beim Speerwerfen eine Meniskusverletzung zu, gewinnt aber trotzdem „Schlag den Raab“.

Juni 2012: Sieger Giovanni Zarrella verletzt sich bei Raabs „Autoball“ an Knie und Nase.

November 2011: Sängerin Gabby von der Band Queensberry tut sich beim Turmspringen weh. Sie kommt unglücklich auf dem Wasser auf und staucht sich die Wirbelsäule.

September 2011: Kandidat Winfried reißt in einer Aufzeichnung von „Schlag den Star“ im Wettkampf gegen DJ Bobo beim Rennball die Achillessehne.

Juni 2011: Eine ungekochte Spaghetti-Nudel liegt im elften Spiel von „Schlag den Raab“ zwischen den beiden Duellanten. Auf ein Signal greifen sie danach. Wer das längere Stück in der Hand hält, gewinnt. Erst schneidet sich Tobias an der Plexiglasauflage, dann Stefan Raab. Der Showmaster hat eine Fleischwunde am rechten Mittelfinger und muss während der Show ohne Narkose genäht werden. Raab gewinnt am Ende auch mit Nähten am Finger die Show.

April 2010: Schrecksekunde auf dem Cross-Parcours im siebten Spiel von „Schlag den Raab“: Stefan Raab stürzt vom Mountainbike und fällt aufs Gesicht. Trotz blutiger Schrammen steigt er wieder aufs Rad, stürzt noch einmal – und fährt erneut weiter. Raab wird behandelt, kann sich an den Sturz nicht erinnern. Trotz Gehirnerschütterung, Jochbeinbruch, Bruch der Augenhöhlenwand und Schürfverletzungen spielt er weiter, verliert am Ende nur knapp gegen seinen Herausforderer.

November 2010: No Angel Lucy Diakovska knallt beim „TV Total Turmspringen“ mit dem Rücken auf dem Wasser auf, Tim Lobinger taucht schmerzverzerrt mit dem Unterkiefer voran in das kühle Nass ein und Model Miriam Höller klatscht mit den Knien auf.

2009: Rapper Sido verletzt sich bei der Stock Car Crash Challenge an der Hand. Beim ersten Rennen überschlägt sich sein Auto. Sido will sich aus Reflex mit der Hand abstützen, er erleidet jedoch keinen Bruch. Sängerin Mandy von Monrose erleidet nach einem Auffahrunfall ein Schleudertrauma. Dies passiert allerdings schon bei den Proben, so dass sie selbst an der Sendung nicht mehr teilnehmen kann, sondern im Krankenhaus liegt.

2008: Sängerin LaFee verletzt sich bei der Wok-WM. Vor der Sendung stürzt die Sängerin schwer. Mit Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma kommt sie ins Krankenhaus, kann dieses aber am selben Tag wieder verlassen.

Mai 2008: Ex-Fußballprofi Olufemi Smith treibt Stefan Raab zur Weißglut. Lange sieht Raab wie der sichere Sieger aus, dann dreht Olufemi plötzlich das Spiel. Beim Wissensquiz „Wer weiß mehr?“ zertrümmert Raab mit flacher Hand einen Monitor, schneidet sich dabei in die Handfläche. Beim letzten Spiel, dem Elfmeterschießen, staucht er sich bei einem Rettungsversuch auch noch den kleinen Finger der rechten Hand. Hilft alles nichts, Olufemi gewinnt 2,5 Millionen Euro.

2006: DJ Bobo versucht bei einer Trainingsfahrt zur „Wok WM 2006“, mit dem Gesicht zu bremsen. Das hindert ihn nicht, beim Wettkampf anzutreten.

November 2005: Stefan Raab springt aus 16 Meter Höhe von der Deckenhalle der Schwimmhalle in Berlin, bricht sich beim Aufprall im Wasser das Steißbein. Das „TV total Turmspringen 2006“ muss deswegen entfallen.

November 2005: Izzy Gallegos von US5 reißt beim „Turmspringen“ die Netzhaut eines Auges.

November 2003: H.P. Baxxter von Scooter bricht sich bei der „Wok WM 2003“ den Arm. Er sitzt mit seinen Bandkollegen von Scooter im Vierer-Wok. „Ich sehe schon die Schlagzeile: Scooter geht der Arsch auf Grundeis“, kommentiert Moderator Kai Pflaume den Sturz.

März 2001: Beim ersten Boxkampf gegen Weltmeisterin Regina Halmich bei „TV total Boxen extra – Das Boxereignis des Jahres“ bekommt Stefan Raab die geballte Faust der Karlsruherin zu spüren und bricht sich dabei die Nase.