Schaue dir mehr Artikel an
„Nachbar gegen Nachbar“ mit TV-Gesicht Chris Kappelmann

„Nachbar gegen Nachbar“ mit TV-Gesicht Chris Kappelmann

access_time 28. August 2012

In seiner neuen Scripted Reality-Soap zeigt SAT.1 den täglichen Wahnsinn bundesdeutscher Nachbarschaftsstreitigkeiten.

„Tatort: Wer das Schweigen bricht“ heute Abend in der ARD

„Tatort: Wer das Schweigen bricht“ heute Abend in der ARD

access_time 25. Mai 2014

Der fünfte Fall von Conny Mey (Nina Kunzendorf) und Frank Steier (Joachim Król) führt die beiden Frankfurter Ermittler in die

AWZ Vorschau 6 Wochen: Folge 2207 – Folge 2211

AWZ Vorschau 6 Wochen: Folge 2207 – Folge 2211

access_time 1. Juli 2015

Die aktuelle “Alles was zählt”-Vorschau für die Woche vom 29.06.2015 bis 03.07.2015. Erfahrt hier alles, was in dieser Woche bei

US Wahlen 2012 in der ARD

US Wahlen 2012 in der ARD

access_time 5. November 2012
US Wahlen 2012 in der ARD

Bild: WDR/Herby Sachs

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wählen die Amerikaner ihren neuen Präsidenten. Auch die ARD ist live vor Ort und berichtet.

Der Amtsinhaber oder der Herausforderer? Obama oder Romney? Amerika hat die Wahl: Wer wird der nächste US-Präsident? Die Entscheidung fällt am 6. November 2012. Der Wahlkampf der beiden Kandidaten gilt als einer der härtesten seit vielen Jahren, die Umfragen sagen ein Kopf-an-Kopf-Rennen voraus.

Über den Ausgang der Wahl berichtet Das Erste in der Nacht vom 6. auf den 7. November live aus dem „E-Werk“ in Berlin – mit einer Premiere: Zum ersten Mal findet dort die „US-Wahlparty im Ersten“ statt, mit prominenten Gästen, interessanten Gesprächspartnern, Musik und natürlich den neuesten Zahlen aus den USA (Das Erste, 6. November 2012, 22.45 – 5.30 Uhr).

Präsentiert wird die fast siebenstündige Live-Sendung von einem Moderatoren-Team: WDR-Chefredakteur und ARD-Wahlexperte Jörg Schönenborn hält nicht nur die aktuellen Zahlen bereit, sondern ordnet mit Experten die Ergebnisse auch politisch ein. Ihm zur Seite steht Matthias Opdenhövel, der sich mit Zuschauern und US-Amerikanern hier in Deutschland sowie auf der anderen Seite des Atlantiks unterhält.

Sandra Maischberger spricht gewohnt kontrovers und hintergründig mit prominenten Gästen der Wahlparty, und NDR-Chefredakteur Andreas Cichowicz verfolgt kontinuierlich Ereignisse und Kommentare im Netz und versorgt die Sendung mit den neuesten Meldungen aus der Online-Welt. Fernsehzuschauer und Gäste der Wahlparty können die ganze Nacht über hautnah verfolgen, was in den USA geschieht: Die Leiterin des ARD-Studios Washington, Tina Hassel, berichtet live aus der US-Hauptstadt, und vom Times Square meldet sich Thomas Roth, Leiter des ARD-Studios New York.

Die Sendung liefert stimmungsvolle Eindrücke und präzise Einschätzungen von den Wahlpartys der US-Parteien, Reportagen und Hinter¬grund-berichte zur Faszinationskraft der Vereinigten Staaten. Und auch wer unterwegs ist, verpasst nichts: Der komplette Wahlmarathon wird im Livestream auf www.tagesschau.de/uswahl oder www.daserste/uswahl zu verfolgen sein.

Experten im Studio
Andrew B. Denison – der gebürtige US-Amerikaner und Direktor des „Transatlantic Network“ lebt und arbeitet seit vielen Jahren in Bonn. Er forscht vor allem zu amerikanischer Außenpolitik und zu den transatlantischen Beziehungen.
Cathryn Clüver – die Deutsch-Amerikanerin leitet das „Future of Diplomacy Project“ an der US-Eliteuniversität Harvard. Die in Wiesbaden aufgewachsene ehemalige Journalistin arbeitete für CNN in Brüssel und London. Sie gilt als brillante Analystin der Beziehungen zwischen Europa und den USA. Clüver lebt heute in Massachusetts, dem Heimatstaat des republikanischen Präsidentschaftskandidaten Mitt Romney.

Gäste der Sendung
Dr. Guido Westerwelle, Bundesaußenminister (zugeschaltet aus New York)
Philip D. Murphy, US-Botschafter in Berlin (im Studio)
Klaus Scharioth, ehemaliger deutscher Botschafter in den USA (im Studio)
Frank-Walter Steinmeier, SPD, ehemaliger Bundesaußenminister (im Studio)
Henry Kissinger, ehemaliger US-Außenminister und Nationaler
Sicherheits¬berater (zugeschaltet aus New York)
Harry Belafonte, Entertainer (zugeschaltet aus New York)
Dieter Kronzucker und Wolf von Lojewski, Langjährige USA-Korrespondenten (im Studio)
Gayle Tufts, Amerikanische Entertainerin (im Studio)
Catherine von Fürstenberg-Dussmann, Deutsch-amerikanische Unternehmerin (im Studio)
Jürgen Todenhöfer, Bestsellerautor und Kritiker der US-Außenpolitik (im Studio)
Don Jordan, Amerikanischer Publizist (im Studio)
Arne Friedrich, ehemaliger Fußballnationalspieler (zugeschaltet aus Chicago)

Sendedatum: Das Erste, 6. November 2012, 22.45 bis 5.30 Uhr, live aus Berlin

Moderation: Jörg Schönenborn (WDR), Andreas Cichowicz (NDR), Sandra Maischberger (WDR), Matthias Opdenhövel (WDR)