Schaue dir mehr Artikel an
„Tatort: Virus“ heute Abend in der ARD (27.08.2017)

„Tatort: Virus“ heute Abend in der ARD (27.08.2017)

access_time 27. August 2017

Heute Abend startet die neue „Tatort“-Saison mit einem neuen Fall aus Wien. Es muss der gewaltsame Tod eines Mannes aus

ZDF stellt Telenovela „Wege zum Glück“ ein

access_time 8. Juni 2012

Gerade erst am 7. Mai gestartet gab das ZDF bereits jetzt schon wieder die Einstellung der Telenovela bekannt.

US-Quoten: „NCIS“ und „The Biggest Loser“ gewinnen den Dienstag

access_time 15. Dezember 2010

Der Mangel an Konkurrenz hat die Einschaltquoten von „NCIS“ und „The Biggest Loser“ wachsen lassen. Beide Formate teilten sich den

„Wetten,dass..?“ ohne Cindy – RTL verbietet Auftritt

„Wetten,dass..?“ ohne Cindy – RTL verbietet Auftritt

access_time 4. November 2012
Wetten dass ohne Cindy - RTL verbietet Auftritt

(c) RTL / Bodo Schackow

Viele Zuschauer wunderten sich, dass gestern Abend Co-Moderatorin Cindy aus Marzahn nicht im Studio war. RTL verbot ihr den Auftritt.

In der Pressekonferenz ging Markus Lanz noch davon aus, dass seine Co-Moderatorin Cindy aus Marzahn in der Show in Bremen dabei ist. Doch am Anfang der Show kam nicht Cindy, sondern Atze Schröder, verkleidet als Cindy aus Marzahn. Als Begründung wurden Probleme mit dem Rücken genannt. In einer Videobotschaft wurde gezeigt, wie Cindy am Boden robbend Atze Schröder anruft und ihn bittet, für ihn die Co-Moderation zu übernehmen.

Doch wie jetzt herauskommt, war RTL gar nicht begeistert, dass sie am 6. Oktober 2012 zeitgleich bei „Wetten, dass..?“ und in ihrer RTL-Show „Cindy aus Marzahn & die jungen Wilden“ zu sehen war. Während ZDF-Unterhaltungschef Oliver Fuchs die Abwesenheit folgendermaßen begründet: „Sie hatte Rücken und hat dann Atze Schröder geschickt“, sagte Ilka Bessin, Cindy´s richtiger Name, gegenüber BILD AM SONNTAG etwas anderes: „Ich habe für meine Sendung bei RTL gearbeitet.“

Dieser erste Auftritt am 6. Oktober im ZDF und der zeitgleich laufenden Sendung von Cindy bei RTL verstimmte RTL-Chefin Anke Schäferkordt dermaßen, dass sie einen erneuten Auftritt von Cindy aus Marzahn bei „Wetten, dass..?“ schlichtweg verboten hat.

Doch ZDF-Unterhaltungschef Fuchs möchte davon nichts wissen und sagt: „Ilka Bessin hat scheinbar keinen Exklusivvertrag mit RTL, sonst hätte sie ja mit uns keinen Vertrag gemacht.“ Er versprach auch, dass Cindy aus Marzahn in der nächsten „Wetten, dass..?“-Sendung am 8. Dezember in Freiburg wieder dabei sein wird.

Ilka Bessin freut sich über ihre Rückkehr: „Wer weiß, vielleicht singe ich mal oder koche für alle. Egal was es ist – ich und ,Wetten, dass . . ?‘ haben Spaß miteinander. Ich bin Marzahns größte Frau. Passt doch. Bei ,Wetten, dass . . ?‘ dabei zu sein, ist für jede attraktive, begehrenswerte, sexuell aktive Frau ein Traum. Aber ich war die Einzige, die Zeit hatte.“

Ab 2013 soll dann von Sendung zu Sendung entschieden werden, ob Cindy aus Marzahn die Co-Moderatorin von Markus Lanz werden wird. Eine ziemlich alberne Situation, die aber anscheinend gewollt ist und ein anderer Weg ist derzeit nicht in Sicht.