Schaue dir mehr Artikel an
Der Bachelor 2013: Melanie flog raus! Alissa und Mona im Finale

Der Bachelor 2013: Melanie flog raus! Alissa und Mona im Finale

access_time 13. Februar 2013

Heute stand eine äußerst wichtige Entscheidung für den Bachelor an, denn er musste sich für die zwei Frauen entscheiden, die

DSDS 2013: Nazan Eckes und Raúl Richter sollen es richten

DSDS 2013: Nazan Eckes und Raúl Richter sollen es richten

access_time 27. September 2012

Alles neu bei „Deutschland sucht den Superstar“ in 2013. Einzig allein Dieter Bohlen bleibt dem Format erhalten.

AWZ Vorschau: Franziska Benz und Judith Neumann sind neu!

AWZ Vorschau: Franziska Benz und Judith Neumann sind neu!

access_time 19. Februar 2016

Bei „Alles was zählt“ werden ab heute zwei neue Darstellerinnen als neue Eislaufstars in der RTL-Soap zu sehen sein. Wir

The Voice of Germany: Das sind die nächsten Talente

The Voice of Germany: Das sind die nächsten Talente

access_time 30. Oktober 2012
Das sind die nächsten Talente

(c) Pro Sieben / SAT.1

Am kommenden Donnerstag geht es weiter bei den Blind Auditions von „The Voice of Germany“. Ein Coach legt sich dabei unfreiwillig einem Talent zu Füßen.

Beim Versuch, dem Sänger einen Cowboy-Hut aufzusetzen, segelt er über die Bühne: „Ich breche mir die Beine für dich!“ (THE BOSSHOSS). Ob er damit beim Talent punkten kann? In den letzten Blind Auditions von „The Voice of Germany“ am Donnerstag, 1. November 2012 auf ProSieben und am Freitag, 2. November 2012 in SAT.1, jeweils um 20.15 Uhr, zeigen die Coaches vollen Körpereinsatz.

Diese Sänger wollen den Coaches Nena, Rea Garvey, THE BOSSHOSS und Xavier Naidoo am Donnerstag, 1. November 2012, um 20.15 Uhr auf ProSieben, die Stühle verdrehen:

Nele Kohrs (27, Friseurin, Hannover) sorgt sich vor ihrem Auftritt: „Wenn Xavier Naidoo sich umdreht – ich weiß nicht, ob ich dann noch weitersingen kann.“ („People Help The People“ von Birdy)

„The Voice of Germany“ ist auf jeden Fall das Größte, was wir je als Geschwister erlebt haben“, sind sich Sami & Samira Badawi (27 und 25, Projektkoordinator und Bürokauffrau, Kumhausen) einig. („I Wont Give Up“ – Jason Mraz)

Rayland Horton (41, Sänger, Nürnberg) will seinen Traum mit „You Make It Real“ (James Morrison) wahr werden lassen: „Ich muss nicht lügen – ich will weit kommen in dieser Show.“

Am Freitag, 2. November 2012, um 20.15 Uhr in SAT.1, können die Coaches für diese Talente buzzern:

Rob Fowler (40, Musicaldarsteller, Berlin) aus England performt „Payphone“ von Maroon 5 und freut sich: „Seit 1996 spiele ich Rollen in ,Hair‘, ,Cats‘, ,Jesus Christ Superstar‘. Jetzt will ich Rob Fowler sein“.

Mirko Bierstedt (20, Elektroniker, Rietberg) will mit „Change“ von Daniel Merriweather sein Leben verändern: „Ich bin einer, der es schaffen will.“

Sam Leigh-Brown (43, Sängerin, Berlin) gab ihre Karriere für ihre Tochter auf. Mit „Dreams“ von Fleetwood Mac will sie nicht nur zurück auf die Bühne: „Jetzt will ich wieder Sam sein“

„The Voice of Germany“ – am donnerstags auf ProSieben und freitags in SAT.1, jeweils um 20.15 Uhr