Schaue dir mehr Artikel an
64. Emmy Awards 2012 LIVESTREAM

64. Emmy Awards 2012 LIVESTREAM

access_time 24. September 2012

Heute Nacht werden die 64. Emmy Awards verliehen und mit STARSonTV könnt ihr die Verleihung LIVE verfolgen im LIVESTREAM. Ganz

NENAs neue Single und Musikvideodreh mit Helmut Berger

NENAs neue Single und Musikvideodreh mit Helmut Berger

access_time 20. März 2013

Nenas letztes Album „Du bist gut“ hat längst Goldstatus erreicht. Nun veröffentlicht sie am 22.3.2013 mit „Besser geht’s nicht“ die

Oster – Spielfilme bei RTL

access_time 24. Februar 2010

Zu Ostern hat RTL wieder jede Menge Free TV Premieren im Programm „versteckt“.

SIDO Heinzl Video: Deshalb schlug SIDO Heinzl nieder

SIDO Heinzl Video: Deshalb schlug SIDO Heinzl nieder

access_time 22. Oktober 2012

Sido fliegt nach Prügelattacke aus Castingshow

© Action Press


SIDO ist kein Juror bei der österreichischen Castingshow „Die große Chance“ mehr, weil er Klatsch-Reporter Dominic Heinzl niederschlug.

Seinen Juroren-Job ist SIDO los, denn er schlug nach einer Liveshow der österreichischen Castingshow „Die große Chance“ (Ösi-Version von „Das Supertalent“) den Klatsch-reporter Dominic Heinzl nieder. Zunächst sah alles danach aus, als wäre dies wahllos geschehen, doch jetzt kommt raus, dass es schon eine längere Vorgeschichte zwischen den Beiden gibt.

Jetzt erklärt sich SIDO gegenüber BILD und sagt: „Bei mir sind die Sicherungen durchgebrannt. Gewalt ist Schrott. Wenn ich mich ungerecht behandelt fühle, raste ich ab einem bestimmten Punkt aus und bin schwer runterzubringen. Ich habe in den letzten Jahren daran gearbeitet, aber leider ist es noch einmal passiert.“

Der BILD erklärt er auch, warum es zu diesem Eklat nach der Liveshow kam: „Es begann vor zwei Jahren. Heinzl kam auf mich zu, packte mich am Kragen, wollte ein Interview. Da habe ich gesagt: ,So fasst mich keiner an, bitte gehe mir künftig aus dem Weg. Wenn du mir weiter frech kommst, dann kriegst du eine. Er provozierte mich andauernd. Ich sei asozial, trage nur Asi-Klamotten. Ich habe den ORF daher gebeten, dafür zu sorgen, dass wir uns nicht begegnen.“

Doch dafür sorgte das ORF anscheinend nicht. Trifft den Sender also auch eine Mitschuld?

Die angebliche Prügelszene dokumentiert SIDO gegenüber BILD nämlich so: „Nach der Show schrie mich Heinzl an: ,Sido, du Depp, lass uns das unter Männern klären!‘ Er wollte mich wieder provozieren. Wir haben gestritten. Ich habe ihm dann über meine Sicherheitsleute hinweg eine gegeben. Mit der Hand, nicht mit der Faust.“

Und weiter führt er aus: Sido: „Als ich ihn getroffen habe, stand er noch. Als ich aus dem Studio ging, fiel er plötzlich hin. Was für ein Schauspieler! Dass ich vor Zuschauern zugeschlagen habe, war nicht o.k. Mir ist klar, dass der Sender Gewalt nicht tolerieren kann. Mein Rauswurf war konsequent.“

Tatsächlich zeigt das Video, dass ihr euch untern anschauen könnt, dass Heinzl verzögert zu Boden fällt. Ist das alles also nur eine Masche von Heinzl? fest steht aber auch, dass SIDO wirklich zugeschlagen hat. Spekuliert wird derzeit darüber, dass Heinzl neuer Juror werden soll. Bestätigt wurde dies bisher nicht.

Dominic Heinzl ist selbst in Österreich nicht unumstritten. Dominic Heinzl würde eine Entschuldigung von SIDO durchaus annehmen, doch SIDO denkt gar nicht daran, sich bei Heinzl zu entschuldigen: „Ich entschuldige mich nur bei seiner Mutter. Sie kann ja nichts für ihren Sohn.“

Der Fall liegt inzwischen bei der Polizei. Inspektor Roman Hahslinger zu BILD: „Der Musiker Paul Würdig und Dominic Heinzl werden schnellstmöglich vorgeladen.“

Wir werden die Geschichte weiter beobachten und euch auf dem Laufenden halten.

Hier das Video zur Prügelszene aus der Klatsch-Sendung Chili des ORFs