Schaue dir mehr Artikel an
„Maria Wern, Kripo Gotland: Totenwache“ heute in der ARD

„Maria Wern, Kripo Gotland: Totenwache“ heute in der ARD

access_time 16. August 2015

Das Verschwinden des wohlhabenden Anwalts Clarence Haag stellt Kriminalinspektorin Maria Wern vor ein Rätsel. Erfahrt hier, was heute Abend passiert.

The Voice of Germany: So waren die zweiten Blind Auditions

access_time 26. November 2011

Bereits die erste Folge von „The Voice of Germany“ schlug ein wie eine Bombe und ließ sogar „Das Supertalent“ hinter

“Markus Lanz” heute mit diesen Gästen im ZDF (25.03.14)

access_time 25. März 2014

Heute Abend begrüßt Markus Lanz u.a. den Moderator Frank Elstner, Flugkapitän Jörg Handwerg, Moderator und Musiker Klaas Heufer-Umlauf und die

Let´s Dance 2013: Maite Kelly kein Jurymitglied mehr

Let´s Dance 2013: Maite Kelly kein Jurymitglied mehr

access_time 20. September 2012

Maite Kelly nicht mehr in der Jury

(c) picture alliance / dpa


Im letzten Jahr war sie zum ersten Mal Jurorin in der „Let´s Dance“-Jury. Jetzt verkündete Maite Kelly, dass sie nicht mehr in der Jury sitzen wird.

2011 holte sie noch den Titel als „Dancing Star“ bei der RTL-Tanzshow „Let´s Dance“. In diesem Jahr wechselte sie auf die andere Seite und bewertete die Tänzer, die mehr oder weniger gut tanzten. Doch im Nachhinein scheint ihr das doch nicht ganz so gut gefallen zu haben.

Sie schrieb gestern Abend auf ihrer Facebook-Seite folgendes:

Liebe Freunde,

momentan stecke ich in der Planung für nächstes Jahr und wollte Euch schon vorab wissen lassen, dass ich nicht wieder in der Let´s Dance-Jury sitzen werde.

Ich war und bin ein Mensch, der anderen am liebsten zur Seite steht, auf Augenhöhe. Ich habe gemerkt, dass mir das Richten über andere einfach nicht liegt.

Ach ja, ich habe übrigens einen neuen Look…
Auf jeden Fall macht mir das Experimentieren gerade sehr viel Spaß und ich glaube das sieht man.

Seid lieb gedrückt,

Eure Maite

Natürlich verstehen wir den Rückzug und es ist ja auch nur verständlich, wenn einem so etwas nicht liegt, sollte man besser aufhören, denn dann wird man unglaubwürdig. Natürlich ist es schade, aber wir dürfen uns dann im nächsten Jahr auf einen neuen Juror in der „Let´s Dance“-Jury freuen.