Schaue dir mehr Artikel an
Promi Big Brother 2017: Das passierte an Tag 8 im PromiBB-Haus

Promi Big Brother 2017: Das passierte an Tag 8 im PromiBB-Haus

access_time 19. August 2017

Heute Abend erfahren wir, was an Tag 8 im Haus passierte. Sarah Knappik und Steffen von der Beeck geraten aneinander

„Sherlock – Die Braut des Grauens“ heute Abend in der ARD

„Sherlock – Die Braut des Grauens“ heute Abend in der ARD

access_time 28. März 2016

Ein Sherlock-Spezial wie es in keinem Buch steht: Im London des 19. Jahrhunderts wird der Meisterdetektiv an die Grenzen seiner

US-Serien: Die Startdaten zur Midseason 2011

access_time 23. Dezember 2010

Ihr habt den Überblick über die Start- und Rückkehrtermine eurer Lieblingsserien verloren oder befürchtet, die Premieren neuer US-Serien zu verpassen?

Private Practice: Zwei Hauptdarsteller verlassen die Serie

Private Practice: Zwei Hauptdarsteller verlassen die Serie

access_time 1. Juni 2012

Tim Daly und Kate Walsh steigen aus

© ABC


So gerade eben hat es „Private Practice“ geschafft, eine Verlängerung für eine sechste Staffel zu bekommen. Sie wird verkürzt sein und wird zwei Hauptdarsteller verlieren. Der eine kommt erst gar nicht zurück und die Andere steigt nach 13 Folgen aus.

Die sechste Staffel wird vermutlich auch die letzte Staffel von „Private Practice“ sein und ein Hauptdarsteller kehrt in dieser sechsten Staffel gar nicht erst zur Serie zurück. Die Rede ist von Tim Daly, der seit Beginn der Serie Dr. Pete(r) Wilder verkörperte.

Auf Twitter zwitscherte Tim Daly folgendes: „Wonderful fans of PPP (Private Practice Programm). Shonda informed my agent today that Pete wont be returning for season 6. It was a great 5 yrs. R.I.P. Pete Wilder.“ (Übersetzung: „Wunderbare Fans von ‚Private Practice‘. Shonda hat meinen Agenten heute informiert, dass Pete nicht für die sechste Staffel zurückkehren wird. Es waren tolle fünf Jahre. R.I.P. Pete Wilder“)

Aufgrund von Budget-Kürzungen verlängerte Shonda Rhimes den Vertrag mit Tim Daly nicht. Die Produzenten verhandelten extrem hart, um eine Fortsetzung zu erreichen. Da die sechste Staffel wahrscheinlich auch die Letzte der Serie sein wird, musste finanziell etwas passieren. ABC forderte Einschnitte in den Kosten, damit die Serie im Herbst zurückkehren kann. Das Geldproblem wurde mit dem Rausschmiss von Tim Daly wohl gelöst. Ob Tim Daly für Gastauftritte in der sechsten Staffel erscheinen wird, ist unklar.

Wie heute bekannt wurde, wird auch Kate Walsh die Serie verlassen, die die Rolle der Dr. Addison Montgomery spielt. Allerdings erst nach den ersten 13 Folgen der sechsten Staffel. Ob einen diese Meldung verwundert, wo die Serie doch ohnehin wahrscheinlich danach eingestellt wird, sei einmal dahingestellt. Sollte der unwahrscheinliche Fall dennoch eintreten und die Serie würde weiter verlängert werden, stehe Kate Walsh nicht mehr zur Verfügung.

Sollte „Private Practice“ dennoch über die 13 Folgen gehen, denn ABC hat noch keine definitive Aussage macht, für wie viele Folgen „Private Practice“ mit der sechsten Staffel im Herbst zurückkehren wird, dann wird Kate Walsh nicht mehr dabei sein. ABC bestätigte diese Nachricht bisher nicht. Allerdings wurde die Serie rund um ihren Charakter erstellt und wenn Kate Walsh nicht mehr dabei sein wird, dann wird es womöglich schwierig auch die Serie ohne sie fortzuführen.

Doch warten wir einmal ab. Es gehen ja noch Monate ins Land und da kann bekanntlich einiges passieren.

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an