Schaue dir mehr Artikel an
DSDS 2014: Staffel 11 startet endlich am Mittwoch bei RTL

DSDS 2014: Staffel 11 startet endlich am Mittwoch bei RTL

access_time 5. Januar 2014

Endlich geht es wieder los, denn ab dem 8. Januar 2014 startet die elfte Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“

„Gottschalks großes Klassentreffen“: Neue Show ab 2014 bei RTL

„Gottschalks großes Klassentreffen“: Neue Show ab 2014 bei RTL

access_time 12. Oktober 2013

RTL scheint Gefallen an Thomas Gottschalk gefunden zu haben, denn nach dem Erfolg von „Die 2“ bekommt er im nächsten

„Tatort: Der Eskimo“ heute Abend um 20.15 Uhr in der ARD

„Tatort: Der Eskimo“ heute Abend um 20.15 Uhr in der ARD

access_time 5. Januar 2014

Heute Abend ermittelt Hauptkommissar Frank Steier das erste Mal alleine – dachte er zumindest. Er bekommt Kriminalkommissarsanwärterin Linda Dräger an

Lets Dance 2012: Joana Zimmer ist raus

Lets Dance 2012: Joana Zimmer ist raus

access_time 9. Mai 2012

Joana Zimmer ist raus

(c) RTL / Stefan Gregorowius


Heute standen für die vier verbliebenen Tanzpaare gleich zwei Tänze auf dem Programm. Doch nur drei Paare kamen ins Halbfinale.

Den Anfang machten Joana Zimmer und Christian Polanc und zeigten uns zu “Breakaway” von Kelly Clarkson einen Wiener Walzer. Sagenhafte Bewegungen und keine Fehler präsentierten uns Joana und Christian und auch die Jury war begeistert, denn sie fand, dass dies der beste Tanz der Beiden überhaupt war. Belohnt wurden sie mit 26 Punkten.

Als Nächste war Magdalena Brzeska und Erich Klann an der Reihe. Nachdem sie in der letzten Woche unglaubliche 38 Punkte holten, wollten sie uns auch diese Woche wieder begeistern. Sie tanzten einen Paso Doble zu Santa Esmeraldas “Don’t Let Me Be Misunderstood”. Sie zeigten, dass sie es wirklich drauf haben und toppten ihren Auftritt von letzter Woche noch einmal. Das Publikum war dermaßen begeistert. Es gab wieder Standing Ovations und auch die Jury konnte sich mit Lob nicht zurückhalten. Selbst Joachim Llambi attestierte, dass dies der beste Paso Doble der „Let´s Dance“-Geschichte war. Jetzt konnte nur eine hohe Bewertung erwartet werden und diese kam auch: 39 Punkte.

Die Dritte im Bunde waren Stefanie Hertel und Segiy Plyuta, die uns zu “Walking On Sunshine” von Katrina And The Waves einen Quickstep aufs Parkett legten. Die Meinung der Jury war durchwachsen. Es fehlte ein wenig die Leichtigkeit. Der Tanz war etwas zu hart. Insgesamt gab es 28 Punkte.

Die Letzten in der ersten Runde waren Rebecca Mir und Massimo Sinató. Zu “Marry You” von Bruno Mars tanzten sie einen Jive. Auch hier war das Publikum total begeistert. Es war eine tolle Show und man wurde gut unterhalten. Der Grundschritt war allerdings nicht ganz so gut. Und deshalb wurden sie auch belohnt und bekamen insgesamt 33 Punkte.

In die zweite Runde starteten dann Magdalena Brzeska und Erich Klann zu “Can’t Take My Eyes Off You” von Franke Valli mit einem Slowfox. Auch hier gab es wieder Standing Ovations und das Publikum tobte. Selbst Joachim Llambi stand auf. Die Balance war sehr gut. Von Joachim Llambi wurde auch Erich einmal gelobt. Er fand auch das das der schönste und emotionalste Slowfox, den er jemals erlebt hat. Deshalb wurden sie auch wieder mit tollen Punkten belohnt und erreichten unglaubliche 40 Punkte und das Studio flippte vollkommen aus.

Die Nächsten waren Stefanie Hertel und Segiy Plyuta und tanzten einen Paso Doble zu “I Was Made For Loving You” von KISS und hoffen auch vom Publikum geliebt zu werden. Dieser Paso Doble war schwächer als der von Magdalena. Aber der Tanz war besser als der Quickstep. Bei Stefanie fehlt immer das Letzte bis in die Fingerspitzen. Aus diesem Grund bekam sie auch nur insgesamt 30 Punkte.

Rebecca Mir und Massimo Sinató wollten uns zu Sarah McLachlans “Angel” mit einem Langsamen Walzer überzeugen. Die Wandlungsfähigkeit war bemerkenswert. Eine reife Vorstellung. Nur Joachim Llambi hatte etwas zu kritisieren. Doch für Rebecca und Massimo hagelte es Punkte und am Ende gab es 34 davon.

Den letzten Tanz des Abends bestritten Joana Zimmer und Christian Polanc. Sie zeigten uns einen Samba zu “Sunny” von Boney M.. Ganz so schlecht war der Tanz nicht. Es fehlte ein wenig die Körperbewegung mit Hüftaktionen, aber es war deutlich besser als gedacht. Außerdem gab es Lob, dass die erste behinderte Tänzerin soweit gekommen ist. Insgesamt gab es 18 Punkte.

Dann stand die Entscheidung des Abends an. Wer muss kurz vor dem Halbfinale die Tanzshow verlassen?

Magdalena und Erich kamen natürlich direkt weiter. Auch Stefanie Hertel und Segiy Plyuta kamen direkt weiter. Am Ende zittern mussten Rebecca Mir mit Massimo Sinató und Joanna Zimmer mit Christian Polanc. Ins Halbfinale schafften es dann am Ende noch Rebecca Mir und Massimo Sinató. Joana Zimmer und Christian Polanc sind leider raus.

Alle Infos zu „Let´s Dance“ im Special bei RTL.de.