Schaue dir mehr Artikel an

Das große SAT.1 Promiboxen 2013: So war der Kampfabend

access_time 9. März 2013

Gestern Abend wurde beim „SAT.1 Promiboxen“ wieder heftig zugeschlagen. Es gab vier K.O.s und jede Menge zu lachen. Wir haben

Sturm der Liebe Vorschau: Lukas Schmidt kehrt zurück!

Sturm der Liebe Vorschau: Lukas Schmidt kehrt zurück!

access_time 3. September 2016

Ab Folge 2544 ist Lukas Schmidt wieder als Fabien Liebertz in der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ zu sehen. Seine Gastrolle

Big Brother 10: Wer soll am 24. Mai nominiert werden?

access_time 18. Mai 2010

Nachdem nun Aleks gestern das BB-Haus verlassen musste, steht nächste Woche schon die nächste Nominierung an

Let´s Dance 2012: Marc Terenzi hat ausgetanzt

Let´s Dance 2012: Marc Terenzi hat ausgetanzt

access_time 22. März 2012

In der zweiten Show von „Let´s Dance“ gab es tolle Tänze zu sehen. Doch am Ende war für Marc Terenzi Schluss.

Es gab die Tänze Jive, Quickstep, Rumba und Salsa zu sehen und gleich zu Beginn zeigte uns Rebecca Mir mit Massimo Sinató, wie gut man tanzen kann, denn was die Beiden auf das Parkett brachten, war unfassbar. Rebecca Mir und Massimo Sinató ernten für ihren Tanz insgesamt 32 Punkte und viel Lob von der Jury: „Das war Extraklasse heute Abend“, urteilt Joachim Llambi und vergibt sogar acht Punkte. Auch Motsi Mabuse ist hin und weg: „Ihr wart bombastisch!“

Als zweite nahmen sich Ex-Profi-Sportlerin Magdalena Brzeska und Erich Klann den Jive zur Brust und hüpften zu dem Song „Sex on Fire“ von den Kings of Leon über das Parkett. Auch sehr nett anzusehen, doch Magdalena muss noch etwas stärker an ihrer Spannung arbeiten, Joachim Llambi: „Es war ein ordentlicher Jive, aber er war mir zu rough.“ Der Juror wünscht sich mehr „Geschmeidigkeit, mehr Feinheiten und Rhythmus.“ Jury-Dame Motsi Mabuse hingegen ist begeistert: „Du gibst Gas von Anfang bis zum Ende!“ Das Tanzpaar darf sich am Ende über 23 Punkte freuen.

Marc Terenzi ist raus

(c) Stefan Gregorowius

Patrick Bach und Melissa Ortiz-Gomez wollten beim Salsa Erotik ausstrahlen. Sie tanzten zu dem Song „Long Train Running“ von The Doobie Brothers. Der Tanz war ganz ok, jedoch möchte Motsi Mabuse in Zukunft mehr Hüftbewegung von Patrick Bach sehen. Maite Kelly sah eine Steigerung zur letzten Woche. Schließlich vergeben die Juroren 20 Punkte.

Einen Quickstep präsentierten uns Marc Terenzi und Sarah Latton zu dem Song „Rebel Yell“ von Billy Idol. „Ich habe den Quickstep nicht gesehen. Das war nix“, lautet Joachim Llambis hartes Urteil. Und auch Roman Frieling ist nicht zufrieden: „Das war weit weg von gut, aber grundsätzlich gar nicht schlecht.“ Das Tanzpaar bringt es nur auf 16 Punkte.

Den ersten Rumba des Abends zeigten uns Ardian Bujupi und Katja Kalugina zu dem Song „New Age“ von Marlon Roudette. Nachdem Ardian mal wieder seinen Mund zu voll genommen hatte und auch wieder gegen Juror Joachim Llambi hetzte, wollte er beweisen, dass er tanzen kann. Das kam aber nicht so wirklich rüber. Motsi Mabuse zu ihrem Tanz: „Du bist besser geworden. Aber für mich warst du ein bisschen steif.“ Und Joachim Llambi spart sich die Worte und schnappt sich Motsi und zeigt Ardian, wie man richtig Rumba tanzt. Dennoch gibt es am Ende noch souveräne 19 Punkte für Ardian und Katja.

„Sealed With A Kiss“ von Jason Donovan war der Song, zu dem Patrick Lindner und Isabell Edvardsson einen Rumba tanzten. Für Joachim Llambi war es eine „ordentliche Leistung“. Allerdings wünscht sich der Juror „mehr Geschmeidigkeit“. Für Roman Frieling sind Patrick und Isabel ein „harmonisches Paar“. Dennoch hat der Juror eine Kritik: „Sie müssen sich wirklich anfassen. Nicht wie zwei Freunde!“ Maite Kelly ist jedoch ganz anderer Meinung und ist über Patrick Lindners forsche Art überrascht: „Du bist eine richtig kleine Sau. Wir wollen mehr davon!“ Die Jury vergibt 21 Punkte für diese Rumba.

„Ein verruchtes Luder“ wollte Joachim Llambi heute von Stefanie Hertel sehen. Zusammen mit Tanzpartner Sergiy Plyuta tanzten sie einen Jive zu „Footloose“ von Kenny Loggins. „Es macht so viel Spaß zuzugucken, wie ihr tanzt“, lobt Motsi Mabuse. Auch Roman Frieling ist zufrieden „Genauso weitermachen!“ Diese gute Leistung wird mit stolzen 27 Punkten belohnt.

„Der Baum“ Lars Riedel tanzt gemeinsam mit Marta Arndt eine Salsa zu dem Song „Loco In Acapulco“ von The Four Tops. Nach diesem Auftritt outet sich Motsi Mabuse als Fan und Maite Kelly lobt den Mut des Tanzpaares: „Ihr riskiert!“ Joachim Llambi hingegen ist nicht überzeugt: „Der Takt war da. Nett, aber nett ist die kleine Schwester von…“ Für diese Darbietung gibt es 15 Punkte von der Jury.

Die blinde Sängerin Joana Zimmer und Christian Polanc tanzen eine Rumba zu dem Song „Because Of You“ von Kelly Clarkson in der zweiten Liveshow von „Let’s Dance“ 2012. Mit ihrem Auftritt schaffen es die beiden erneut Jurorin Maite Kelly zu Tränen zu rühren: „Man sieht bei euch beiden diese unglaubliche Magie.“ Negative Kritik gibt es dann aber von Joachim Llambi: „Bei einer Rumba möchte ich mitgenommen werden. Das war heute gar nicht der Fall. Ich hatte keine Gänsehaut. Da Sie nicht sehen können, will ich das Gefühl in ihrem Körper sehen. Es hat mich nicht überzeugt.“ Der Tanz wird mit 17 Punkten bewertet.

„Slapstickmäßig“ war sie noch vor einer Woche ganz weit vorne. Nun will sie es der Jury zeigen: Gitte Haenning und Gennady Bondarenko tanzen in der zweiten Liveshow von „Let’s Dance“ 2012 den Quickstep zu „Mrs. Robinson“ von Simon & Garfunkel. „Es war dieses Mal keine Slapstick“, stellt Joachim Llambi fest und lobt weiter: „Es war mit Körpergefühl und Charme getanzt. Viel besser als letzte Woche.“ Der Rest der Jury schließt sich Llambis Meinung an und vergibt 19 Punkte.

Geburtstagskind Mandy Capristo tanzt in der zweiten Liveshow von „Let’s Dance“ 2012 mit Stefano Terrazzino Rumba zu dem Song „Mandy“ von Barry Manilow. Mit ihrem Aussehen kann die Kandidatin auf ganzer Linie punkten: „Sie sehen aus wie ein Ferrari, aber Sie haben noch die Handbremse angezogen“. Die Jury sieht dennoch viel Potenzial. Für Joachim Llambi war der Auftritt sogar „relativ großes Kino“. Der Juror schwärmt: „Sie sehen wunderschön aus. Sie haben das schönste Kleid an. Sie sehen aus wie Jennifer Lopez. Sie haben nicht gelacht, Sie haben ihn benutzt!“ Diese Leistung wird anschließend auch mit einer hohen Wertung von 28 Punkten belohnt.

Am Ende reichte es nicht für Marc Terenzi. Die Zuschauer schickten ihn nach Hause.

Alle Infos zu „Let´s Dance“ im Special bei RTL.de.