Schaue dir mehr Artikel an
„Grill den Henssler Sommer-Special“ heute Abend bei VOX (20.08.2017)

„Grill den Henssler Sommer-Special“ heute Abend bei VOX (20.08.2017)

access_time 20. August 2017

Auf offener Bühne und über offenem Feuer holt Koch-King Steffen Henssler in drei „Grill den Henssler Sommer-Specials“ zum finalen Schlag

GZSZ/AWZ Vorschau: Isabell Horn zieht von Berlin nach Köln

GZSZ/AWZ Vorschau: Isabell Horn zieht von Berlin nach Köln

access_time 2. Dezember 2014

Am letzten Sonntag zog GZSZ-Star Isabell Horn nach Köln, denn bald spielt sie die Rolle der Pia Koch auch in

Verbotene Liebe Vorschau: Thore Schölermann wieder da!

Verbotene Liebe Vorschau: Thore Schölermann wieder da!

access_time 5. Juni 2013

Nach Monaten der Abstinenz ist Thore Schölermann wieder zurück am Set von „Verbotene Liebe“. Ab dem .2 September 2013 ist

Let´s Dance 2012: Uwe Fahrenkrog-Petersen ist raus!

Let´s Dance 2012: Uwe Fahrenkrog-Petersen ist raus!

access_time 14. März 2012

Dieser Promi ist draußen

(c) RTL


Endlich wird bei RTL wieder getanzt. Ein Jahr mussten wir warten und jetzt legen neue Promis wieder eine heiße Sohle aufs Parkett.

Die fünfte Staffel hat begonnen und noch bevor das erste Paar tanzte, war uns schon klar, wer ausgesprochene Schwierigkeiten haben würde, bei der Show zu tanzen. Gitte Henning hatte schon beim Training einige Probleme und wahrscheinlich hatte es auch mit ihrem Alter zu tun.

Auch Probleme hatte Uwe Fahrenkrog-Petersen, der wirklich bei der Beurteilung der Jury nicht gut weg kam. Gerade einmal 9 Punkte heimste er ein. Er war also von Anfang an heißer Kandidat des ersten Abflugs aus der Show.

Auch Ardian Bujupi hat bereits im voraus damit geglänzt, dass er erstmal mit weniger Trainingsstunden glänzte und das Trainieren auf die leichte Schulter nahm. Daher nahm ihn Joachim Llambi auch in die Zange und teilte kräftig aus. Ardian sollte nicht zu arrogant sein und üben.

Patrick Bach legte eine tolle Sohle aufs Parkett. Motsi Mabuse geriet sogar ins Schwärmen und auch insgesamt konnte Patrick überzeugen. Laut der Jury war er der erste Mann, der die besten Ansätze hatte.

Für Magdalena Brzeska war das Tanztraining doch eine Herausforderung, obwohl man ja dachte, dass sie damit am wenigsten Probleme haben würde. Doch bei ihrem Tanz zeigte sie trotzdem, was sie konnte und wurde von Joachim Llambi schon als heimlicher Favorit gehandelt.

Rebecca Mir war super auf dem Parkett und hat einen sagenhaften Auftritt hingelegt. Die Jury war sprachlos. Motsi sagte sogar, dass dies der beste Cha Cha Cha war, der in der ersten Show gezeigt wurde. Und Joachim Llambi fand, dass das die beste Performance des Abends war. Es war rhythmisch und einfach eine erstaunliche Leistung für die erste Show. Sie bekamen auch gleich 26 Punkte und führten die Punktetabelle an. Für die Jury die Favoritin des Abends.

Zweifellos einen interessanten Auftritt hatte Joanna Zimmer. Als erste blinde Tänzerin wagte sie sich auf das Parkett von „Let´s Dance“. Christian Polanc ging das Training auch ganz behutsam an und beide nahmen die Herausforderung an. Beim langsamen Walzer zeigte Joanna dann ihr Können. Denn sie machte das fabelhaft. Eleganter ging es an diesem Abend nicht. Es gab Standing Ovations vom Publikum. Sie gab eine gute Leistung ab, da sie mit der Musik besser umgehen kann. Jedoch muss sie daran arbeiten, ihre Angst zu überwinden. Im Standardtanz klappte das aber. Doch die Inszenierung war perfekt. Maite Kelly war den Tränen sehr nahe, weil es so menschlich und unheimlich schön war. Sie bekamen insgesamt 22 Punkte.

Marc Terenzi kannte das Tanzen ja noch von seiner Zeit als Sänger in einer Boygroup. Doch davon sah man nicht allzu viel bei seinem Tanz. Er gab sich zwar viel Mühe und auch ein wenig Lob bekam er, aber Joachim Llambi meinte, dass das noch besser werden muss.

Joachim Llambi will beim nächsten Mal Stefanie Hertel als „verruchtes Luder“ sehen, denn ihm war ihr Auftritt noch etwas zu bieder. „Edelweiss“ wurde gespielt und erinnerte noch irgendwie an einen Volksmusiktanz. Der erste Auftritt des Abends kam von Mandy Capristo und dieser war doch nahezu perfekt. Der Jury gefiel es auf jeden Fall.

Auch Patrick Lindner wusste zu beweisen, denn legte einen tollen Auftritt hin und die Jury lobte ihn. Und Maite Kelly meinte, dass sie jetzt verstehen würde, dass Patrick meist als Schwiegersohn der Volksmusik gilt, denn er ist es auch auf der Tanzfläche.

Auch einen nicht ganz so tollen Tanz zeigte und Lars Riedel. Nicht nur, dass er so viel größer war als seine Tanztrainerin, er war auch irgendwie steif. Das muss beim nächsten Mal definitiv besser werden. Wenn es denn dann soweit kommt. Er ist nämlich neben Uwe ein heißer Kandidat für den ersten Abflug aus der Show.

Bei der Entscheidung standen dann auch die schlechtesten Tanzpaare des Abends vorn: Lars Riedel und Marta Arndt, Uwe Fahrenkrog-Petersen mit Helena Kaschurow und Ardian Bujupi mit Katja Kalugina.

Ardian und Katja kamen als Erste eine Runde weiter. Lars und Marta kamen ebenfalls weiter und Uwe und Helena mussten bereits nach der ersten Show gehen und konnten weder die Jury noch die Zuschauer überzeugen.

Alle Infos zu ‚Let´s Dance‘ im Special bei RTL.de.