Schaue dir mehr Artikel an
GZSZ Vorschau 6 Wochen: Thaddäus Meilinger ist der Neue!

GZSZ Vorschau 6 Wochen: Thaddäus Meilinger ist der Neue!

access_time 9. Juni 2016

Ab dem 16. August 2016 ist Thaddäus Meilinger in der Rolle des Felix Lehmann, dem Bruder von Chris Lehmann (gespielt

„Tatort – Brüder“ heute Abend in der ARD (19.06.2016)

„Tatort – Brüder“ heute Abend in der ARD (19.06.2016)

access_time 19. Juni 2016

Heute Abend zeigt die ARD einen Fall des „Tatort“ aus Bremen. Die Bremer Hauptkommissare Inga Lürsen und Stedefreund ermitteln in

Markus Lanz: Heute Abend mit diesen Gästen

access_time 3. April 2013

Nach dem Viertelfinal-Hinspiel FC Malaga gegen Borussia Dortmund in der Champions League, gibt es auch heute Abend im Anschluss wieder

Rachs Restaurantschule: 2. Staffel ab 16. April bei RTL

Rachs Restaurantschule: 2. Staffel ab 16. April bei RTL

access_time 7. März 2012

Zweite Staffel startet am 16. April 2012 bei RTL

(c) RTL / Thomas Pritschet


Die erste Staffel „Rachs Restaurantschule“ lief 2010 sehr erfolgreich bei RTL. Jetzt startet im April die zweite Staffel.

Eine vollkommen neue Idee hatte Christian Rach, als er 2010 mit seiner Restaurantschule startete. Er wollte Arbeitslosen eine Chance geben, die wegen ihres fehlenden Schulabschlusses oder ihrer Straftaten keine Ausbildungsstelle bekamen. Doch diese Mission war keineswegs eine einfache, denn er wurde oft von seinen Schützlingen enttäuscht. Sie kamen zu spät zur Arbeit, fehlten aus fadenscheinigen Gründen und machten es Christian Rach auch sonst nicht sehr einfach.

Aus heutiger Sicht muss man sagen, dass das Projekt aus der ersten Staffel als gescheitert angesehen werden muss, denn lediglich Angelika arbeitet noch immer im „Slowman“. „Die Sendung hat mir Glück gebracht. Ich fühle mich hier wohl und habe beruflich wieder Fuß gefasst“, erklärte Angelika im Interview. Zu den anderen Teilnehmern habe sie keinen Kontakt mehr, die Zusammenarbeit sei „nicht immer einfach“ gewesen. Und Christian Rach: „Die meisten Teilnehmer aus der ersten Staffel haben ihre Chance, beruflich Fuß zu fassen, leider nicht genutzt“, resümiert Christian Rach. „Wir haben den Einstieg ermöglicht, aber danach mussten sich die jungen Leute unter realen Arbeitsbedingungen beweisen.“

Ob die zweite Staffel nun erfolgreicher sein wird? Auf jeden Fall gibt es nun elf neue Arbeitsuchende und zwar Artem (25) aus Hamburg, Jessica (19) aus Augsburg, Michael (24) aus Berlin, Kati (18) aus Recklinghausen, Micha (26) aus Berlin, Thomas (48) aus Mannheim, Robert (19) aus Berlin, Stina (20) aus Siegen, Klaus (33) aus Berlin, Eylem (31) aus Mainz und Anne (27) aus Fürstenwalde.

Daneben gibt es ein festes Küchenteam aus fünf Personen. „Die Sendung bietet für die Praktikanten der Restaurantschule eine echte Jobperspektive – mit Aussicht auf Übernahme“, erklärt Christian Rach. Wer den Sternekoch am Ende der „Praktikantenzeit“ (in der sechsten, gleichzeitig der Abschlussfolge, zu sehen) überzeugt, bekommt einen Ausbildungs- oder Arbeitsvertrag in dem neuen Restaurant.

Doch die Ausbildung in der Restaurantschule ist kein Zuckerschlecken. Die Azubis müssen sich ihren Platz in dem neuen Restaurant hart erarbeiten, müssen mehr denn je beweisen, dass es ihnen mit einer Veränderung in ihrem Leben wirklich ernst ist. Der Zuschauer ist vom ersten Tag an hautnah dabei.

„Rachs Restaurantschule“ ab dem 16. April 2012 (sechs Folgen) – montags um 21.15 Uhr bei RTL.