Schaue dir mehr Artikel an

Das Supertalent: Sylvie van der Vaart verletzt zum Notarzt

access_time 2. Oktober 2010

Bisher gab es für uns Zuschauer allerhand zu sehen beim „Supertalent“.

Zehn Jahre Ulrike Kriener als „Kommissarin Lucas“ im ZDF

Zehn Jahre Ulrike Kriener als „Kommissarin Lucas“ im ZDF

access_time 17. April 2013

Im März 2003 fing alles an und nun zeigt das ZDF im 10. Jubiläumsjahr den 18. Fall „Lovergirl“ von „Kommissarin

„Schwiegertochter gesucht“ heute Abend bei RTL (01.10.2017)

„Schwiegertochter gesucht“ heute Abend bei RTL (01.10.2017)

access_time 1. Oktober 2017

Heute Abend startet die elfte Staffel von „Schwiegertochter gesucht“ bei RTL. Das sind die sieben neuen Söhne, die in diesem

Das perfekte Model: Coaching mit Karolína Kurková in New York

Das perfekte Model: Coaching mit Karolína Kurková in New York

access_time 8. Februar 2012

Die Coaching-Phase beginnt

(c) VOX


Die Coaching-Phase bei „Das perfekte Model“ beginnt und ab jetzt kämpfen Eva Padberg und Karolina Kurkova gegeneinander. Wer gewinnt das Wettrennen?

„Warum ich meine Mädchen mit nach New York genommen habe? Weil hier Träume wahr werden und ich möchte, dass eines meiner Mädchen am Ende ‚Das perfekte Model‘ wird“, gibt sich Karolína Kurková kämpferisch. Doch bevor sie mit dem Coaching beginnt, möchte sie ihre zehn Mädchen von der Frisur bis zur Kleidung umstylen, um dem Ziel, die „perfekte 10“ zu erreichen, näherzukommen. Denn als Grundlage für das Ausscheiden und Weiterkommen der Kandidatinnen dient ein Katalog aus zehn Kriterien, die ein „perfektes Model“ erfüllen muss: Aussehen, Körperlichkeit/Maße, Wandelbarkeit, Wiedererkennungswert, Charme/Charisma, Willensstärke, Laufstil, Acting/Posing, Sportlichkeit und Professionalität.

Karolína bringt ihre Nachwuchstalente zum absoluten In-Friseur Christiaan Houtenbos, der normalerweise Prominente wie Eva Menderes, Cindy Crawford und Naomi Campbell frisiert. Doch des einen Freud ist des anderen Leid: Während sich Kandidatin Paula Weigel (23 Jahre aus Düsseldorf) auf ihren neuen Look freut (Paula: „Ich hatte immer den Reiz, mir die Haare abzuschneiden, wenn ich mal bei einem richtig tollen Friseur bin.“), gibt es Tränen bei Samantha Striegel (18 Jahre aus Suthfeld), die ihre Haare nach dem Umstyling viel zu kurz findet.

Mentorin Karolína baut sie auf: „Als Model müsst ihr auch mal ein Risiko eingehen. Es wird nicht immer so sein, dass ihr bei einem Job wunderschön gestylt werdet.“ Doch damit noch nicht genug – nach dem Friseurbesuch bekommen die Mädchen neue Outfits, die ihren Typ unterstreichen sollen. Karolína ist glücklich: „Jetzt kann ich in ihnen Models sehen. Vorher habe ich süße Mädchen gesehen, jetzt sind sie Models!“ Und auch ihre Freundin und Stylistin Nevena Borissova weiß: „Wenn sich die Leute hier in New York nach dir umdrehen, drehen sie sich auf der ganzen Welt nach dir um!“ Mit einem komplett neuen Look bekommen Karolínas Top10-Mädchen am nächsten Tag die Aufgabe, sich bei einem sogenannten „Go-See“ vorzustellen.

Karolína: „Bei einem Go-See geht es im Gegensatz zu einem Casting nicht um einen konkreten Job, sondern darum, sich potentiellen Kunden zu zeigen.“ Tray Laird, Chef einer renommierten Castingagentur, und Andrea Ketterer, Chefredakteurin des Modemagazins Glamour, stellen die Mädchen gemeinsam auf den Prüfstand. Was machen die Nachwuchsmodels noch falsch? Was ist ein absolutes No-Go? Woran müssen sie noch arbeiten? Und was sagt Karolína zum Go-See der Mädchen? Das Besondere: Die Kandidatinnen wissen nicht, dass die Jurorin im Nebenraum sitzt und über den Monitor heimlich alles mitverfolgt. Wen schickt sie am Ende des Tages wieder nach Hause?