Schaue dir mehr Artikel an
„Das Jenke-Experiment – Massentierhaltung“ heute bei RTL

„Das Jenke-Experiment – Massentierhaltung“ heute bei RTL

access_time 2. März 2015

In der vorletzten Folge von „Das Jenke-Experiment“ macht Jenke von Wilmsdorff „Massentierhaltung“ zum Thema und fährt sogar in einem Viehtransporter

„Tatort: Durchgedreht“ am Sonntag in der ARD (21.08.2016)

„Tatort: Durchgedreht“ am Sonntag in der ARD (21.08.2016)

access_time 20. August 2016

Die neue „Tatort“-Saison beginnt mit den Ermittlern aus Köln. In „Durchgedreht“ geht es um eine erst achtjährige Zeugin, die zwei

Promi Big Brother 2014: Alexandra Rietz zieht ins Haus

access_time 12. August 2014

SAT.1 bestätigt den zweiten Bewohner von „Promi Big Brother“ nun offiziell: Alexandra Rietz, Ex-„K11“-Kommissarin, zieht am Freitagabend in den Promi-Container.

Dschungelcamp 2012: Kakerlake verirrt sich in Kims Ohr

Dschungelcamp 2012: Kakerlake verirrt sich in Kims Ohr

access_time 28. Januar 2012

Kim bei der Dschungelprüfung 'Voll auf die Fresse'

(c) RTL


Das gab es noch nie in der Geschichte von RTL: Wegen des andauernden Unwetters findet die Dschungelprüfung „Voll auf die Fresse“ im Baumhaus statt. Und so begrüßen Sonja und Dirk Kim zu ihrer mittlerweile dritten Dschungelprüfung. Die Aufgabe für das mutige Campküken: Nacheinander werden Kim vier große Plexiglaskugeln über den Kopf gestülpt. In den Kugeln befinden sich verschiedenste Dschungelbewohner. Wenn Kim es schafft, jeweils eine Minute in der tierischen Kopfhaube auszuhalten, ist ihr ein Stern sicher. Vier Stars sind noch im Camp – vier Sterne gilt es zu holen!

Mutig will Kim die Prüfung bestreiten, doch in der ersten Kugel wartet eine riesige Spinne auf sie. „Ich hab‘ totale Angst vor Spinnen!“ Doch die 19-Jährige überwindet ihre Angst und steckt den Kopf zum haarigen Tier in den Behälter. Geschafft! Auch Runde zwei meistert die Sängerin bravourös: Still erträgt sie die unzähligen blauen Flusskrebse um ihren Kopf in der Kugel. Stern zwei ist ihr sicher. Und auch die großen Buschratten in der dritten Kugel erträgt Kim tapfer.

In der letzten Runde wird es jedoch richtig hart: Tausende Kakerlaken teilen sich mit ihr den wenigen Platz in der Kugel. Sie sind überall, Kim kann kaum atmen. Den größten Teil der Minute versucht sie, die Luft anzuhalten. Tapfer hält sie das Gekrabbel und den Gestank aus. Doch als die Kugel endlich entfernt wird, platzt es aus ihr heraus: Sie schreit und versucht die Unmengen der Kakerlaken, die immer noch ihren ganzen Kopf bevölkern, abzuschütteln. Dr. Bob eilt sofort herbei und muss am Ende sogar eine Kakerlake mit einer Pinzette aus ihrem Ohr fischen.

Vier Sterne! Volle Punktzahl – Was für eine Leistung! Davon sind auch Sonja und Dirk schwer beeindruckt: „Sie hat sich sehr mutig geschlagen!“

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.