Schaue dir mehr Artikel an
RTL Programm 2013/2014: Viel Neues im Bereich Information

RTL Programm 2013/2014: Viel Neues im Bereich Information

access_time 11. Juli 2013

Gestern stellte RTL sein Programm für die Saison 2013/2014 vor und im Bereich Information erwarten uns eine Menge Neuerungen.

Verona Pooth: So groß ist San Diego schon!

Verona Pooth: So groß ist San Diego schon!

access_time 3. Juli 2017

Wo ist nur die Zeit geblieben? Verona Pooth hat auf Instagram ein Foto geteilt, auf dem sie ihren ältesten Sohn

GNTM 2012: Heidi Klums Mädchen als Dschungel-Amazone in Mexiko

access_time 11. April 2012

Jetzt fahren die Mädchen von „Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ die Krallen aus und schießen mit (Gift)-Pfeilen!

Dschungelcamp 2012: Ramona manövriert sich ins Abseits

Dschungelcamp 2012: Ramona manövriert sich ins Abseits

access_time 17. Januar 2012

Ramona Leiß rastet aus

(c) RTL


Es regnet, regnet und regnet. Die Palmenblätter biegen sich unter den Wassermassen, die Schlafsäcke sind feucht und vorerst ist keine Wetterbesserung in Sicht.

Das drückt auf die Stimmung im Dschungelcamp, auch bei Ramona. Der Stress mit Rocco sitzt ihr noch im Nacken und sie möchte heute kein Teamchef werden. Ramona: „Ich will nicht noch mehr Stress, ich bin schon die Dschungelzicke. Ich will kein Teamchef sein!“ Sie fleht Brigitte an: „Bitte, nimm Micaela als Teamchef und nicht mich.“ Ramonas Bitte wird erhört: Brigitte ernennt Radost zur neuen Teamchefin. Dennoch lassen die Streitthemen Aufräumen und Ordnung Ramona einfach keine Ruhe: Sie hat den „kleinen Prinzen“ Rocco gefressen, doch sie weiß nicht, wie sie mit seinem Luftmatratzen- Chaos umgehen soll und sucht Rat bei Brigitte. Ramona mit Verweis auf Roccos riesigen Luftmatratzen-Schlafbereich: „Was mache ich mit dem Problem?“

Ramonas Motto für den neuen Dschungeltag, welches sie gebetsmühlenartig wiederholt, lautet: „Ich lasse mich nicht provozieren.“ Doch ihre Nerven liegen blank und Brigitte macht schließlich eine Ansage zum Thema Unordnung im Camp: Brigitte: „Ich möchte etwas sagen zu Kim und Rocco: Es gibt hier zuviel ‚Casino’. Auch in der Nacht liegen hier überall Dinge herum. Kleider, Creme und viele Dinge liegen unten. Haltet bitte Ordnung, denn es gibt nicht viel Platz.“ Rocco versucht sich kurz zu rechtfertigen, doch er verspricht Besserung. Doch ein schelmisches Grinsen und einen neckischen erhobenen Zeigefinger zu Kim kann er sich nicht verkneifen.

Und das sagen die anderen Camper im Dschungeltelefon über Ramona:
Daniel: „Ramona tut mir leid ein bisschen. Zwischen den anderen und Ramona entwickelt sich jetzt so eine Art Intrige – weil, das hat ihr noch keiner gesagt, aber sie hat bis jetzt noch nicht so viel gemacht. Sie macht sich selbst so Probleme mit den anderen.“

Micaela: „Sie ist die, die den Mund aufmacht, wenn ihr was nicht passt. Sie wird nicht von allen gemocht, klar. Aber ich glaube, Ramona findet ihre Rolle in den nächsten Tagen.“
Vincent: „Die Ramona, ja die ist speziell. Das ist eine ganz liebe Frau, die ein bisschen verwirrt ist manchmal.“

Rocco: „Ich finde dann muss man auch so fair sein, der Gruppe gegenüber, dass man sich dann selber einschätzt: kann ich noch weiter machen oder nicht, weil ansonsten ist das nicht nur ein Klotz am Bein, sondern ein mit Absicht die anderen machen lassen – und zwar gezielt auch noch. Ein paar haben das schon gecheckt….was soll ich sagen, das wird lustig.“

Jazzy: „Das Ding ist einfach, dass sie einfach mehr sagt, als sie tut und zweitens immer was zu motzen hat, wenn sie da Bock drauf hat. Das ist ein bisschen anstrengend für andere.“

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html