Schaue dir mehr Artikel an
Das Ende für „Big Brother“ wegen möglicher Vergewaltigung?

Das Ende für „Big Brother“ wegen möglicher Vergewaltigung?

access_time 19. Januar 2012

Es ist wohl die schlimmste Vorstellung für die Produzenten von „Big Brother“, die man haben kann. Eine Vergewaltigung vor laufender

ZDF Fernsehgarten: Die Gäste heute im ZDF (18.09.2016)

ZDF Fernsehgarten: Die Gäste heute im ZDF (18.09.2016)

access_time 18. September 2016

Andrea Kiewel präsentiert die Oktoberfest-Ausgabe des „ZDF-Fernsehgarten“ live vom Mainzer Lerchenberg. Das sind heute die musikalischen Gäste.

Eisbär Knut: Todesursache ist geklärt

access_time 22. März 2011

Wie wir am Wochenende berichteten, starb Eisbär Knut völlig überraschend im Berliner Zoo.

„Berlin Tag und Nacht“ wird immer erfolgreicher

„Berlin Tag und Nacht“ wird immer erfolgreicher

access_time 9. Dezember 2011

Sendung wird immer erfolgreicher
Als „Berlin Tag und Nacht“ bei RTL 2 startete, waren sich viele Kritiker sofort einig: Das kann nichts werden.

Doch die Kritiker haben sich geirrt, denn die Sendung fährt immer wieder neue Rekorde ein. Erst gestern kam das Format auf über 10 %. 1,4 Millionen Zuschauer hieß das damit und da hätte wohl selbst RTL 2 nicht mit gerechnet. Die Sendung entwickelt sich immer mehr zu einer sicheren Bank auf dem 19-Uhr-Sendeplatz.

Angst bekommen da nur die Fans der Containershow „Big Brother“, denn war es doch die Sendung, die sonst immer auf dem 19-Uhr-Sendeplatz für Quotenglück sorgte. Doch den Platz könnte „Berlin Tag und Nacht“ nun einnehmen. Das Format ist viel günstiger zu produzieren als „Big Brother“ und ob „Big Brother“ überhaupt nochmal auf die Bildschirme zurückkehren wird, ist mehr als fraglich.

Das komplette Gelände, wo zuletzt das Big Brother-Haus stand wurde komplett geräumt. Da steht nichts mehr, was an „Big Brother“ erinnert. Ob das nun ein Zeichen ist, dass es BB nicht mehr geben wird oder es eventuell einen neuen Ort geben wird, wo das Haus aufgebaut wird, ist unklar. RTL 2 hält sich bedeckt. Man sagte nur, dass es „Big Brother“ auf keinem Fall im Frühjahr 2012 geben wird und man der Sendung eine längere Pause auferlege.

Doch angesichts des großen Erfolges von „Berlin Tag und Nacht“ scheint eine Rückkehr von BB in weite Ferne gerückt. Selbst auf Facebook hat „Berlin Tag und Nacht“ erst kürzlich die 500.000 Fans erreicht. Das Facebookprofil von „Berlin – Tag & Nacht“ ist Teil der Geschichte und in die Handlung eingebunden. Die Protagonisten bringen sich als ihre Figuren ein. Sie posten, drehen Videos und machen Fotos, die sie hochladen. Sie werden dabei von der RTL II-Onlineredaktion unterstützt. Über 500.000 Fans verzeichnet die Seite facebook.com/BerlinTN bislang und es kommen täglich bis zu 15.000 neue hinzu. Auch die Zahl der Videoabrufe von „Berlin – Tag & Nacht“ in der RTL II-Mediathek steigt stetig an. So wurde letzte Woche der Bestwert von über 675.000 Abrufen pro Tag verzeichnet.

Die ganze Entwicklung erfreut natürlich auch RTL II Programmdirektor Holger Andersen: „Berlin – Tag & Nacht“ ist sowohl im TV als auch online in unserer Mediathek und bei Facebook überaus erfolgreich. Diese crossmediale Erfolgsgeschichte resultiert aus einem großartigen Teamwork und setzt sich aus mehreren Bausteinen zusammen: Zum einen sprechen wir mit ‚Berlin – Tag & Nacht‘ ein junges, internetaffines Publikum an. Zum anderen lassen sich die lebensnahen Charaktere auch in der realen Welt und somit in Facebook ideal inszenieren. Die Fans möchten sich einfach untereinander und mit den Darstellern über ihre Lieblings-WG unterhalten. Diesen Dialog führen wir sehr gerne, schließlich lernen wir dadurch unsere Zuschauer noch besser kennen.“

Für „Big Brother“-Fans bleibt die Hoffnung, dass BB doch noch 2012 zurückkommen wird und nicht für immer von den Bildschirmen verschinden wird.