Schaue dir mehr Artikel an
Die Geissens am 17. Dezember um 20:15 Uhr bei RTL II

Die Geissens am 17. Dezember um 20:15 Uhr bei RTL II

access_time 16. Dezember 2012

Morgen machen die Geissens die Karibik unsicher. Was sie dort alles erleben, erfahrt ihr bei uns.

Dschungelcamp 2016: David Ortega im Dschungel-Check

Dschungelcamp 2016: David Ortega im Dschungel-Check

access_time 23. Dezember 2015

David Ortega ist ein weiterer Dschungelcamp-Kandidat und zieht im Januar in den australischen Dschungel. Mr. Trash TV unterzieht ihn dem

Alarm für Cobra 11: Tom Beck geht – Vinzenz Kiefer kommt

access_time 17. April 2013

Tom Beck verlässt die RTL-Serie „Alarm für Cobra 11“ und an seine Stelle tritt im Frühjahr 2014 der Schauspieler Vinzenz

X Factor 2011: And the winner is…David Pfeffer

X Factor 2011: And the winner is…David Pfeffer

access_time 6. Dezember 2011

David Pfeffer gewinnt X Factor

(c) VOX/Frank Hempel


Heute lief das Finale von „X Factor“. Nach wochenlanger Suche steht der Gewinner nun endlich fest.

Zu Beginn der Show traten alle zwölf Acts nochmal gemeinsam auf und performten den Song „Raise your glass“ von Pink. Es gab ein Wiedersehen mit Gladys Mwachiti, BenMan, Monique Simon, Boys 2 Hot, Rufus Martin, Kassim Auale, Volker Schlag, Soultrip und Martin Madeja. Ein fabelhafter Auftritt.

David Pfeffer trat als erster Finalist auf und sang seine Siegersingle „I´m here“. Seine Duisburger Jungs waren ebenfalls mit dabei und begleiteten ihn musikalisch. Das Publikum war begeistert und der Auftritt stand ihm sehr gut. Das Publikum forderte Zugabe. Wenn man da nicht schon den Gewinner hat singen hören. Sarah meinte, dass der Song einen zwar nicht direkt als Superhit anspringt, aber er den besonderen Pfeffer-Style hatte. Das Bo findet, dass er sehr gut abgeliefert hat und Till bedankte sich bei David, für die schöne und fruchtbare Zeit mit ihm.

Nica & Joe sangen danach ihre eigene Siegersingle „Build a Palace“. Ein klasse Auftritt und Pop und Klassik passten einmal mehr sehr gut zusammen. Besonders Nica zeigte, was sie alle aus ihrer Stimme herausholen kann. Ganz großes Kino. Das Bo hatte den Song sofort als Ohrwurm im Kopf und der Auftritt erinnerte ihn an einen Walt Disney-Film. Der Auftritt hat ihm sehr gut gefallen. Auch Till fand ihn toll und hält sie für sehr gefährlich für seinen eigenen Act. Sarah meinte, dass sie viel von den beiden gelernt habe und zwei neue freunde gefunden hat. Nebenbei erwähnte sie, dass das Album von Nica & Joe bereits fertig ist.

„Heaven only knows“ war Raffaela Wais´ eigene Siegersingle. wie eine Diva stand sie auf der Bühne. Der Song war der bis dahin gefühlvollste des Abends. Auch das Publikum war begeistert. Till sagte, dass Raffaela wohl am meisten an sich gearbeitet habe und auch wenn sie erst spät zündete, hat sie einen perfekten Auftritt hingelegt. Sarah war sehr stolz auf Raffaela und das Bo fand die Reise mit ihr echt toll.

Auf der nächsten Seite geht es mit den Starduetten weiter.

Seiten: 1 2 3

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an