Schaue dir mehr Artikel an

Markus Lanz: Die Gäste heute Abend im ZDF (04.02.2016)

access_time 4. Februar 2016

Heute Abend begrüßt Markus Lanz u.a. Prof. Rita Süssmuth, den Schaupsieler Til Schweiger, den Journalisten, sowie Blogger Sascha Lobo im Studio.

US-Quoten: „Human Target“ enttäuscht auch ohne Konkurrenzdruck

access_time 16. Dezember 2010

„Human Target“ hat die Gelegenheit nicht beim Schopf packen können: Obwohl sich die Konkurrenz in Grenzen hielt, blieben die Zielgruppen-Einschaltquoten

Unter Uns Vorschau 6 Wochen: Lukas Sauer ist der Neue!

Unter Uns Vorschau 6 Wochen: Lukas Sauer ist der Neue!

access_time 28. Mai 2014

Ab dem 11. Juli 2014 bekommt die RTL-Soap „Unter Uns“ Zuwachs, denn Lukas Sauer übernimmt die Rolle des Aaron Hinz

Deutscher Fernsehpreis 2011: Das sind die diesjährigen Nominierten

Deutscher Fernsehpreis 2011: Das sind die diesjährigen Nominierten

access_time 3. Oktober 2011

Nazan Eckes und Marco Schreyl moderieren

(c) RTL / Stefan Gregorowius


Am gestrigen Sonntag wurde der 13. Deutsche Fernsehpreis verliehen. Heute Abend um 20.15 Uhr zeigt RTL die Aufzeichnung der Verleihung. Moderiert wird die Verleihung von Nazan Eckes und Marco Schreyl.

Die diesjährigen Gewinner finden Sie hier

In 18 Kategorien wurde der diesjährige Fernsehpreis vergeben. In der Kategorie „Publikumspreis“ konnten die Zuschauer selbst den Gewinner bestimmen und zwar, wer der beste Entertainer ist. Zur Wahl standen hier: Stefan Raab, Günther Jauch, sowie Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf.

Von Unterhaltung bis Sport. Von Serie bis Information. Von Dokumentation bis Comedy. Täglich 223 Minuten verbringt jeder Bundesbürger durchschnittlich vor dem Fernseher, wo er sich informiert, bildet und unterhalten lässt, wo er Lebenshilfe bekommt und sich in fremde Welten entführen lässt.

Doch welche Programme haben im vergangenen Fernsehjahr am meisten bewegt und unterhalten? Welche TV-Persönlichkeiten und Schauspieler haben die TV-Zuschauer mit ihrer Leistung in den Bann gezogen? Und wer von allen Fernsehschaffenden hat die Jury des DEUTSCHEN FERNSEHPREISES am meisten überzeugt und wird mit der begehrten Trophäe ausgezeichnet?

Hier die diesjährigen Nominierten

Bester Fernsehfilm:
Die fremde Familie (ARD/BR/Bavaria Fernsehproduktion GmbH)
Die Hebamme – Auf Leben und Tod (ZDF/ORF/Roxy Film GmbH)
Homevideo (Arte/NDR/BR/teamWorx Television & Film GmbH)
In aller Stille (ARD/BR/sperl + schott Film GmbH)
Undercover Love (RTL/Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft mbH)

Bester Mehrteiler:
Go West – Freiheit um jeden Preis (ProSieben/teamWorx Television & Film GmbH/gilles mann filmproduktion GmbH)
Hindenburg (RTL/teamWorx Television & Film GmbH/EOS-Entertainment GmbH)
Der kalte Himmel (ARD/Degeto/BR/teamWorx Television & Film GmbH)

Beste Serie:
Doctor’s Diary – Männer sind die beste Medizin (RTL/POLYPHON Film- und Fernsehgesellschaft mbH/ORF)
Der letzte Bulle (SAT.1./Granada Produktion für Film und Fernsehen GmbH/greenskyfilms GmbH)
Weissensee (ARD/MDR/Ziegler Film GmbH & Co. KG)

Bester Schauspieler:
Vladimir Burlakov für Marco W. – 247 Tage im türkischen Gefängnis (SAT.1/Zeitsprung Entertainment GmbH)
Jörg Hartmann für Weissensee (ARD/MDR/Ziegler Film GmbH & Co. KG)
Stefan Kurt für Dreileben – Eine Minute Dunkel (ARD/WDR/Heimatfilm GmbH + Co. KG)
Mišel Mati?evi? für Nachtschicht: Ein Mord zuviel (ZDF/Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH & Co. KG)
Justus von Dohnányi für Tatort: Eine bessere Welt (ARD/HR)

Beste Schauspielerin:
Nina Kunzendorf für In aller Stille (ARD/BR/sperl + schott Film GmbH)
Alexandra Neldel für Die Wanderhure (SAT.1/ORF/TV60Filmproduktion GmbH)
Petra Schmidt-Schaller für Das geteilte Glück (ARD/SWR/Producers at Work GmbH)
Maria Simon für Es war einer von uns (Arte/ZDF/Studio Hamburg GmbH)
Lisa Wagner für Tatort: Nie wieder frei sein (ARD/BR/H&V Entertainment GmbH)

Beste Dokumentation:
Geheimsache Mauer – Geschichte einer deutschen Grenze (ARD/RBB/MDR/Arte/LOOKS Film & TV Produktionen GmbH/astfilm productions)
Hunger (ARD/SWR/Eikon Südwest GmbH)
The other Chelsea – Eine Geschichte aus Donezk (ZDF/Das kleine Fernsehspiel/Kloos & Co. Medien GmbH)
Und wir sind nicht die Einzigen (3sat/ZDF/Herbstfilm Produktion GmbH)
Wärst Du lieber tot? (ZDF/Das kleine Fernsehspiel/Fortune Cookie Filmproduktion Ilona Schultz & Ulrike Grote GbR)

Beste Reportage:
Heute ist gestern und morgen (Arte/WDR/Gaßner Filmproduktion)
die story: Adel vernichtet – Der bemerkenswerte Niedergang des Bankhauses Oppenheim (WDR)
Wild Germany (ZDFneo/Viceland/VBS.TV)

Beste Information:
Rolf-Dieter Krause als Korrespondent für seine Brüssel-Berichterstattung zur Euro-Krise (ARD)
Antonia Rados als Korrespondentin für Ihre Nahost-Berichterstattung, insbesondere aus Libyen (RTL/n-tv)
Ranga Yogeshwar als Experte in der Fukushima-Berichterstattung (ARD)

Beste Sportsendung:
heimspiel! extra: Frankfurt Marathon (HR)
RTL Boxen: Klitschko vs. Haye – Der Kampf (RTL)
sport inside (WDR)

Beste Unterhaltung:
Eurovision Song Contest 2011 (ARD/NDR/ Brainpool TV GmbH)
Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! (RTL/Granada Produktion für Film & Fernsehen GmbH)
Let’s Dance (RTL/Granada Produktion für Film und Fernsehen GmbH)

Beste Comedy:
Die Bülent Ceylan Show (RTL/Brainpool TV GmbH)
heute-show (ZDF/Prime Productions GmbH)
Ladykracher (SAT.1/Brainpool TV GmbH/Ladykracher GmbH)

Beste Unterhaltung Doku:
Goodbye Deutschland – Die Auswanderer (VOX/infoNetwork GmbH/99pro media GmbH)
Stellungswechsel – Job bekannt, fremdes Land (kabel eins/Constantin Entertainment GmbH)
Der Wettlauf zum Südpol: Deutschland gegen Österreich (ZDF/ORF/LOOPfilm GmbH/Interspot Film GmbH)

Besondere Leistungen:
Besondere Leistung Fiktion (Gesetzter Preis):
Bekanntgabe erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt
Besondere Leistung Information (Gesetzter Preis):
Bekanntgabe erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt
Besondere Leistung Unterhaltung (Gesetzter Preis):
Bekanntgabe erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt

Förderpreis (Gesetzter Preis):
Entscheidung am Tag der Preisverleihung: So., 02.10.2011