Schaue dir mehr Artikel an

X Factor 2012: Drei neue Jurymitglieder und Sarah Connor

access_time 29. März 2012

Die neue X Factor-Jury ist endlich komplett. Nachdem DasBo und Till Brönner die Jury verlassen haben

„Die große Drei-Länder-Show“ heute im ZDF (09.10.2016)

„Die große Drei-Länder-Show“ heute im ZDF (09.10.2016)

access_time 9. Oktober 2016

In der heutigen Folge von „Die große Drei-Länder-Show“ mit Andrea Kiewel duellieren sich wieder Britta Steffen, Muriel Baumeister und DJ

Anthony Michael Hall zu Gast in “No Ordinary Family”

access_time 13. Dezember 2010

Im neuen Jahr stattet Anthony Michael Hall einen Besuch bei „No Ordinary Family“ ab. Über seinen Handlungsbogen ist relativ wenig

Chris´ Big Brother 11 Kolumne: Benson, der weibliche Cosimo

Chris´ Big Brother 11 Kolumne: Benson, der weibliche Cosimo

access_time 11. Juli 2011

Big Brother 2011

© Heiko Mecklenburg


Vier neue Gesichter sind in Deutschlands bekannteste WG eingezogen. Party-Prinz Chris Kappelmann fasst die Ereignisse der letzten Woche zusammen.

Woche 10
RAUS: Barry

Die Show wurde aufgrund der guten Quoten, um 35 Tage verlängert. Mit der Streckung der Staffel wurden auch neue Kandidaten gebraucht. In der Live-Show schickte Moderatorin Bechtel Ex -„DSDS“- Benny Kieckhäben, die vollbusige Benson, Glam – Rocker Alex und den sensiblen Show – Tänzer Leon in den Medien-Container.

Auf dem Sofa zum Small – Talk saß erneut Candy (Barrys Schwester) und erstmals Rayos Tante Claudia. Candy war besonders von dem neuen Bewohner Benny begeistert: „Meine Freundin Valencia wird bestimmt eifersüchtig.“ Bechtel fragte nach: „Meinst du, da geht was mit Florian?“ Candys Antwort: „Ich kann es mir vorstellen.“

Ganz nach meiner Vorstellung gingen für Engel-Boy Rayo die wenigsten Raus – Stimmen ein und er musste nicht zum Match antreten. Dem Wassermatch mussten sich die Exit – Kandidaten Beatboxer und Lippe stellen. Diese mussten einige Zeit im Pool ausharren, ohne etwas sehen zu können. Im Pool waren Plastik- und Kuscheltiere, die den beiden „Blinden“ viel Angst einflößten, sodass beide den Pool vor Ablauf der Zeit verließen.

Einzug der Neuen
Wie schon beim Staffel – Start, kam auch beim Zuzug der Neuen, der auffälligste Kandidat zuerst ins Haus. Als „DSDS“-Benny einzog, drehte er ordentlich auf und machte auf Show a´ la Valencia. Er fing an zu singen und schon bald folgten die anderen drei Neuen. Um auch gleich für Zwist zu sorgen, dürfen die Vier im Haus schlafen, während die alte Garde im Garten ausharren muss.

Schließlich wurde der Fenstersichtschutz theatralisch gehoben. Beide Seiten konnten sich erstmals durch die verdunkelten Fenster begrüßen. Goldkehlchen Lisa erkannte Benny dennoch sofort.
Und auch bei Valencia gingen die Alarmglocken sofort an. Dem Kölner „Express“ gestand sie ihre Eifersucht. Benny soll, ihrer Aussage zufolge, auf einer Party Florian angeschmachtet haben. Um ihre Beziehung zu retten, würde sie jetzt sogar wieder in den Container ziehen wollen. Besteht bei Valencia so wenig Vertrauen in die Treue ihres Verlobten, oder wollte die Mediengestalt nur eine Schlagzeile?

Keine Schlagzeile lieferte derweil der Auszug von Barry. Cosimo ging dadurch erneut eine Bezugsperson flöten. Da bekam selbst Schokoschnute Ingrid Mitleid mit dem Streitbolzen.

Big Brother 11

(c) Endemol / Sky / RTL 2

Am Dienstag durften die Camper endlich wieder ins Haus. Ausgelassen und glückselig zogen sie zurück und trafen damit auf die Neuen. Damit die Freude noch ein wenig anhielt, wurde Benson eine karibische Geburtstagsparty gesponsort. Diese machte sich aber direkt unbeliebt, in dem sie böse Kommentare in Richtung Ingrid und Lisa schoss.
Einen Tag später bekamen sie außerdem noch ein Döner-Essen und die Mitteilung, dass die Sendung verlängert wurde, serviert. Besonders Steve und Rayo freuten sich über die Verlängerung.

Big Brother 11

(c) Endemol / Sky / RTL 2

„Männer müssen Haare auf dem Arsch haben“, stellte Benson lauthals fest. „Ich habe da aber richtigen Busch“, gab Cosimo zu.
Lauthals kündigte Benson vor ihrem Einzug an, nackt zu duschen – doch kaum im Haus, trägt sie wie die anderen auch, einen Bikini bei der täglichen Hygiene. Lauthals und kratzbürstig – so lässt sich Bensons Erscheinungsbild in der ersten Woche am besten zusammenfassen. Während die anderen drei Neuen gut bei den Mitbewohnern und den Fans ankommen, hat Brummer Benson schon über 1000 „Anti Benson“ – Fans bei „Facebook“ gesammelt. Als sie durch ihre Teilnahme bei „Jumbos Würstchenmillionär“ zu ein wenig TV-Präsenz kam, hoffte sie als dunkelhaarige Katzenberger entdeckt zu werden. Ich entdecke in ihr viel eher eine weibliche Ausgabe vom Krawall-Cosimo.

Mal sehen, wie sich die knisternde Stimmung zwischen Cosimo und seinem Groupie Benson entwickelt. Der Party-Prinz Chris Kappelmann hält euch auf dem Laufenden….

Weitere Informationen über „Big Brother“ erfahrt Ihr natürlich hier auf STARSonTV, bei unserem Twitter-Account oder auf unserer Facebook-Seite.