Schaue dir mehr Artikel an
Rising Star 2014: Talente und Songs der 4. Liveshow

Rising Star 2014: Talente und Songs der 4. Liveshow

access_time 6. September 2014

Heute Abend werden in der vierten Liveshow gleich elf Kandidaten antreten und versuchen, durch ihren Gesang die Zuschauer zu überzeugen

Anne Will: Thema und Gäste heute Abend in der ARD (21.05.2017)

Anne Will: Thema und Gäste heute Abend in der ARD (21.05.2017)

access_time 21. Mai 2017

Heute Abend geht es bei Anne Will um das Thema „Streit um Schäubles Steuermilliarden – Wie bekommen die Bürger ihr

DSDS Kids 2012: Marco ist das erste Super Kid

DSDS Kids 2012: Marco ist das erste Super Kid

access_time 26. Mai 2012

Gestern Abend wurde das große Finale von „DSDS Kids“ ausgestrahlt. Marco wurde das erste Super Kid.

Big Brother 11: Florian, die gute Seele vs David, der Tyrann

Big Brother 11: Florian, die gute Seele vs David, der Tyrann

access_time 7. Juni 2011

Big Brother 2011

© Heiko Mecklenburg


Zwei Auszüge gab es letzte Woche! Party-Prinz Chris Kappelmann fasst die letzten 7 Tage im TV-Container zusammen….

Woche 5
Die Nominierten:
Rayo, Timmy, Fabienne, Steve, David, Valenica, Lisa

Hedia in der Liveshow

(c) Endemol / Sky / RTL 2

Die zweite Nominierungsshow
Aleks Bechtel begrüßte Big Brother-Jungfrau Hedia. Diese beschwerte sich, dass sie nur in Streitszenen und im Bademantel gezeigt wurde. Nach einem Zusammenschnitt ihrer besten Momente, gab es dann denn berühmt-berüchtigten Bademantel als Geschenk und die Streitaxt schritt von dannen.
Ein Geschenk bekam auch sexy Ehefrau Fabienne, die von den BILD-Lesern, als heißeste Bewohnerin gewählt wurde. Von allen gab es Beifall, außer vom (Ex-Männer) – Model Valencia, die einen bösen Blick rüber schickte.

Botoxboys in der Liveshow

(c) Endemol / Sky / RTL 2

Herzliche Worte gab es von den nächsten Studiogästen. Die „Botoxboys“ (Vater und Onkel von Florian) lobten Florians Engagement für behinderte Menschen und Obdachlose. Eine mögliche Hochzeit mit Glamour-Braut Valencia Vintage würden beide begrüßen.
Nach einem Ausschnitt des Videos zum Song „nackt“, wurde Dschungel-Schönling Jay Khan im Studio begrüßt. Als Ekel-Match-Experte war er geladen. Das große Krabbeln stand den Bewohnern bevor. Der große Bruder schickte 100 Heuschrecken in den TV-Käfig. Die Bewohner mussten alle wieder einsammeln. Insektenfeigling Barry sprang wie ein kleines Schulmädchen auf die Anrichte im Wohnbereich, während die Anderen 99 der Tierchen einfangen konnten. Da nicht alle gefangen wurden, gab es einen Bestrafungs-Teller. Auf diesem lagen Insekten-Spieße, welche die Kandidaten essen mussten. Muskelprotz David zierte sich wie eine Jungfrau vorm ersten Mal. Delikatessen-Diva Valencia langte derweil kräftig zu und aß die exotischen Spieße ohne großes Aufsehen.

Cosimo im Raum der Versuchung

(c) Endemol / Sky / RTL 2

Italiener Cosimo wurde in den Raum der Versuchung gerufen. Dort lockte ein italienischer Abend (samt Wein & selbst gemachter Pesto seiner Mutter). Hätte er sich dafür entschieden, hätten die Kandidaten eine Woche lang kein warmes Duschwasser gehabt. Er profilierte sich als Team-Player und lehnte ab. Seine Begründung schwafelte ins Uferlose, bis Big Brother ihn zurück zu den Anderen schickte.

Lisa bekommt Besuch von ihrem Freund

(c) Endemol / Sky / RTL 2

In der Live-Show stand Lisas Freund im Garten. Neben roten Rosen machten seine Küsse das Sensibelchen glücklich. Big Brother versuchte damit wohl, ein Hauch von Fairness zu erzeugen. Zu viele Fans und auch Insassen empfanden es als unfair, dass Quoten-Queen Valencias Freund einziehen durfte, nur um diese im Haus zu halten. Mal sehen, wessen Partner als Nächstes kurz auf der Bildfläche erscheint.

Die größte Nominierungsüberraschung lieferte Don David. Dieser nominierte seine Herzdame Jordan, weil die in den letzten Tagen nicht für ihn da war! Und er hoffte, dass es draußen mit ihr besser läuft! Ich kommentiere seine Aussage mal mit Jordans Worten: „In welcher Welt lebst du eigentlich?“

Nachdem Agro-Macho David, der durch eine Nominierungsabsprache auf der Exit-Liste landete, herrschte bei allen Absprachlern Schuldgefühle. Auch der momentane Publikumsliebling Florian, Anführer der Nominierungsfront, befiel ein schlechtes Gefühl.
Und es lauerte schon die nächste Verschwörung: Steve, Rene´, Daggy und Timmy überlegten im Garten, wie sie Jasmin das Finalticket entreißen könnten. Sie wollen das blonde Gift unbedingt aus dem Haus haben.

Jordan und René kommen sich näher

(c) Endemol / Sky / RTL 2

Jordan versuchte ihr schlechtes Gewissen (weil sie Ex-Kuschelpartner David nominierte), bei Rene´ zu vergessen. Sie ging auf Tuchfühlung beim ostdeutschen Muskelmann, der schon die ganze Zeit mehr als ein Auge auf ihren Vorbau gerichtet hatte.

Pink! Nach weiteren Anti-Jasmin-Hetzreden, bekam Lisa eine pinke Tussiparty zum Geburtstag geschenkt. Alle hüllten sich in die Barbie-Farbe und feierten ausgiebig. Allen voran Stringboy Cosimo. Im Lexikon müsste unter „Fremdschämen“ der Name Cosimo stehen. Dieser tanzte wie von einer LSD-Tarantel gestochen und präsentierte allen dabei sein voluminöses Hinterteil.

Neue Wochenaufgabe

(c) Endemol / Sky / RTL 2

„Verzieh das Gesicht nicht so, das gibt Falten,“ rief Florian seine Herzdame zur Ordnung. Diese nörgelte über die neue Wochenaufgabe (Wasser von einem Behälter in einen anderen zu schippen).
Zur Bewältigung der Aufgabe wählte Florian dann die Außenseiter-Gruppe (Jasmin und Rajo). Darüber musste selbst Herzdame Valencia bei Steve ablästern. Etwas später kamen Lisa und Timmy hinzu. Es wurde wild gegrübelt, wie man Erzfeindin Jasmin aus dem Haus treiben könnte.
Wasser wurde schließlich, von Taktikerin Val, in Jasmins Tabak gemischt. „Morgen ist sie labil und dann bitten wir sie alle zu gehen,“ kommentierte die Taktikerin ihren Streich. Als Lisa das schlechte Gewissen plagte, konterte Val: „Ich helfe ihr einen Entzug zu machen.“

Big Brother 11

(c) Endemol / Sky / RTL 2

Um die unglückliche Jordan im Haus zu halten, wurde dessen Hund in die TV-Hütte geschickt. Denn ohne die Sexbombe würden die Duschszenen ja gar kein Knistern mehr hergeben. Die ganze WG-Meute duscht ja komplett in Bademode, im Gegensatz zu den vorherigen Staffeln, wo Duschszenen von sexy Cora oder Annina mit Musik untermalt, zu Semi-Softpornos aufgepimpt wurden.
Tränen brachen bei Florian aus, als Jordan ihm mitteilte, dass sie trotz Hundezuwachs das Haus verlassen will. Dies ging in Rudelweinen von Jordan, Ingrid und Florian über.

Bevor der Männerschwarm jedoch ging, wurde ihr Geheimnis genutzt. Rene´, dem Jordans Secret von Ingrid mitgeteilt wurde, ging buzzern, um Jasmin das Finalticket wegzunehmen. Damit steht sie ganz sicher auf der nächsten Abschussliste.
Bei ihrer Abschiedsrede schoss das Blondchen noch in Richtung von Schlange Jasmin, das die jetzt nicht mehr im Besitz des goldenen Tickets sei. Schwachsinns-Kommentar der Woche kam natürlich von Cosimo: „Die will dir da was rein drücken,“ beurteilte er Jordans Auszug. Und selbst beim Abschiedsgespräch gelang es David, mal wieder eine Konfrontation herbeizurufen. Das kommt uns spanisch vor…

Big Brother 11

(c) Endemol / Sky / RTL 2

Adieu, Goodbye, Auf Wiedersehen
Tränenreich war der Abschied von Hausküken Jordan. Die Freizügigkeit und die Bikinis werden fehlen, stellte Botox-Luder Valencia fest und bot sich gleich an, die Lücke zu schließen. Zuvor bekam sie allerdings einen Anpfiff von ihrem Bettpartner. Da David beim Plausch mit ihr auf Florians Bettseite saß, bekam diese von Florian eine Abmahnung.

Unpolitisch korrekt
Rene´ hatte einen Nazi-„Witz“ gebracht und wurde daraufhin direkt des Hauses verwiesen. Krokodilstränen sind unnötig. Good bye Mr. Sachsen.

Wer in der Live-Show aus dem Haus flog und ob Valencia ihrem Florian einen Heiratsantrag machte, dass berichtet Party-Prinz Chris Kappelmann nächste Woche.