Schaue dir mehr Artikel an
ESC 2013: Cascadas „Glorious“ ist kein Plagiat

ESC 2013: Cascadas „Glorious“ ist kein Plagiat

access_time 25. Februar 2013

Am 14. Februar gewann Cascada mit „Glorious“ den deutschen Vorentscheid des „Eurovision Song Contests“. Kurz danach wurde spekuliert, dass der

GZSZ Vorschau: Thando Walbaum spielt Asylbewerber Amar!

GZSZ Vorschau: Thando Walbaum spielt Asylbewerber Amar!

access_time 15. April 2015

Thando Walbaum wird ab Folge 5.768 den Asylbewerber Amar in der RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ spielen. Zum ersten Mal

Markus Lanz: Die Gäste heute Abend im ZDF (12.02.2014)

access_time 12. Februar 2014

Heute Abend begrüßt Markus Lanz folgende Gäste im Studio: das Volksmusikduo Marianne und Michael, den Autor Henryk M. Broder, die

DSDS 2011: Nina Richel verlässt DSDS aus gesundheitlichen Gründen

DSDS 2011: Nina Richel verlässt DSDS aus gesundheitlichen Gründen

access_time 10. März 2011


Nina Richel war die ganze Woche Zuhause bei ihren Eltern. Jetzt ist die Entscheidung gefallen: Nina verlässt DSDS!

Nach den Ereignissen der letzten Tage um Nina Richel ist heute die Entscheidung gefallen: Nina Richel (17) Schülerin aus Hildesheim, muss nach ihren gesundheitlichen Problemen „Deutschland sucht den Superstar“ verlassen. Die weitere Teilnahme bei DSDS hatte RTL von dem Einverständnis ihrer Eltern sowie von einer ärztlichen und psychologische Untersuchung abhängig gemacht. Nach einem RTL-Interview am Mittwoch Abend mit Ninas Eltern war klar zu erkennen, dass besonders der Vater nicht uneingeschränkt hinter der Entscheidung seiner Tochter steht, bei DSDS weiterzumachen.

Ferner weist die psychologische Untersuchung deutlich darauf hin, dass bei einer weiteren Teilnahme von Nina bei DSDS, Risiken nicht außer Acht gelassen werden dürfen. Daher reagiert RTL und nimmt Nina Richel zu ihrem eigenen Schutz aus dem Wettbewerb.

In der Liveshow am Samstag Abend gab es den vorläufigen Höhepunkt des Zickenkrieges. Nachdem in der Liveshow der Streit zwischen Nina und Anna-carina ausgeschlachtet wurde und wir alle merkten, dass das nicht mehr viel mit Singen zu tun hatte, brach Nina Richel nach der Liveshow erneut zusammen. Von RTL-Mitarbeitern wurde der Notarzt gerufen. Nina musste sogar beatmet werden. Trotz allem trat sie bei der Entscheidungsshow auf und nahm auf einem Stuhl Platz.

Dann Sonntag Morgen, kurz nach der Entscheidungsshow, bricht Nina erneut zusammen und liegt regungslos auf dem Boden. Eilig wird ein Notarzt gerufen.
Nina´s Vater ist erschrocken und ruft nach seinem Kind. Nina wird dann noch in die DSDS-Villa gebracht, doch um 1.20 Uhr ist es für den Vater eindeutig genug.
„Jetzt ist es genug. Ich hole sie heim“, sagte er der BILD. Sie fahren in die Nähe von Hannover, wo die Richel´s wohnen.

Laut Detlef Richel würde RTL den Streit zwischen Nina und Anna-Carina immer wieder schüren. „Ich nehme meine Tochter aus dem Rennen. Hier wird mit unlauteren Mitteln gekämpft“, wird er zitiert.
Nun ist Nina Richel erstmal aus dem Rennen. Ob sie überhaupt zu DSDS zurückkehrt, ist derzeit noch völlig unklar. Wenn es nach Detlef Richel geht, ist DSDS für Nina definitiv vorbei.

„DSDS soll Spaß machen, und die Gesundheit muss vor der Karriere stehen“, so RTL-Unterhaltungschef Tom Sänger. „Das Wohl der Kandidaten steht an erster Stelle. Die Einschätzung der Psychologin ist eindeutig. Es bestehen Risiken, die wir in einem Wettbewerb wie DSDS nicht ausschließen können, wie Kritikfähigkeit, Stabilität und Umgang mit Niederlagen. Diesen Belastungen ist die erst 17-Jährige zum jetzigen Zeitpunkt nicht gewachsen. Zu ihrem eigenen Schutz entbinden wir Nina Richel von ihren Verpflichtungen bei DSDS. Nina Richel hat Deutschland bewiesen, dass sie singen kann. Für ihren tollen Einsatz bei DSDS danken wir ihr und wünschen ihr persönlich wie gesundheitlich alles Gute.“

Natürlich ist das jetzt sehr schade. Das ein Zickenkrieg dazu führen kann, dass man davon krank wird, ist natürlich nicht wirklich sehr schön und für RTL und DSDS auch kein Aushängeschild.
Ob Marvin Cybulski zu DSDS zurückkehrt ist im Moment noch unklar. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius