Schaue dir mehr Artikel an
Unter Uns: Marvin Linke kickt für den guten Zweck!

Unter Uns: Marvin Linke kickt für den guten Zweck!

access_time 5. Januar 2014

„Unter Uns“-Schauspieler Marvin Linke spielt nun seit 2010 die Rolle des Moritz Schönfeld. Privat ist er ein bekennender Fußballfan von

Videopremiere von „Love Don’t Break Me“! Das ist BILLY!

Videopremiere von „Love Don’t Break Me“! Das ist BILLY!

access_time 2. Mai 2016

Aus Bill Kaulitz wird jetzt BILLY! Seine neue Single „Love Don’t Break Me“ ist seit dem 29. April im Handel

„Polizeiruf 110: Zwischen den Welten“ heute Abend in der ARD

„Polizeiruf 110: Zwischen den Welten“ heute Abend in der ARD

access_time 25. August 2013

Heute Abend gibt es wieder eine neue Folge von „Polizeiruf 110“. Eine Jurastudentin wird ermordet. Ihre Tochter Franzi überlebt und

Ray Wise wird Robins neuer Vater in „How I Met Your Mother“

Ray Wise wird Robins neuer Vater in „How I Met Your Mother“

access_time 18. Dezember 2010

Ray Wise

Teuflischer Besuch bei „How I Met Your Mother“: „Reaper„-Hauptdarsteller Ray Wise übernimmt die Gastrolle von Eric Braeden als Robins Vater. In letzte Sekunde kickte Braeden den Job, was einen wutentbrannten Neil Patrick Harris auf den Plan rief.

Eines scheint sicher zu sein, der vielbeschäftigte Soap-Darsteller Eric Braeden („The Young and the Restless“ bzw. „Schatten der Leidenschaft“) und „How I Met Your Mother“-Hauptdarsteller Neil Patrick Harris werden sich zu Weihnachten nicht beschenken. Wie Deadline Hollywood berichtet, hat Braeden, der in einer früheren Episode der US-Serie bereits Robins Vater porträtierte, seinen bevorstehenden Gastauftritt in dieser Rolle kurzerhand gecancelt, was Harris sehr wütend machte.

„Eric Braeden ist ein Idiot. Er hat zugestimmt, einen kurzen Auftritt als Robins Vater zu absolvieren, dann ließ er uns gestern Abend im Stich und sagte, diese Rolle sei nicht bedeutend genug“, so Neil Patrick Harris über seinen Twitter-Account.

Kurze Zeit später feuerte Braeden in einem Statement gegenüber Deadline Hollywood zurück: „Ich bin schon in diesem Geschäft seit 50 Jahren, habe so viele Schauspieler kommen und gehen gesehen, viele davon habe ich nicht mehr gesehen geschweige denn gehört. Ich schlage dem jungen Burschen vor, wer immer er auch ist, dass er seinen Erfolg genießt, dankbar ist, für das, was er hat und sein Geld spart. Das erste Mal bei („How I Met Your Mother“) habe ich es sehr genossen, mit den Autoren, Regisseuren und der Crew zusammenzuarbeiten. Jedoch hatte ich noch nie das Vergnügen den Großteil der Hauptdarsteller kennenzulernen, dieser Bursche eingeschlossen, der ins Fettnäpfchen getreten ist, indem er gesagt hat, was er sagte. Es ist Weihnachtszeit und ich verzeihe ihm für seine Sünde.“

Weiterhin gibt Braeden für seinen Rückzug bei „How I Met Your Mother“ an, ausgelaugt zu sein. „Ich habe mich mit meiner Arbeit bei „The Young and the Restless“ übernommen. Ich hatte täglich 40 bis 50 Seiten Text zu lernen. Mir war (auch) nicht bewusst, was sie von mir erwarteten zu tun, bis einen Tag zuvor.“

Inzwischen hat sich Neil Patrick Harris wieder beruhigt und folgendes über seinen Twitter-Account geschrieben: „Jetzt fühle ich mich schlecht, wegen des Idioten-Kommentars. Ich kenne ihn nicht persönlich. Ich bin einfach überfürsorglich, wenn es um unsere Serie geht.“

Dabei gibt es keinen Grund für diesen Streit: In Ray Wise, bekannt aus der Mutter aller Mysteryserien „Twin Peaks“ und seiner Rolle als Teufel in „Reaper“, haben die Produzenten einen würdigen Ersatz gefunden – der Meinung scheint auch Neil Patrick Harris zu sein: „(Ray) ist ein fantastischer Schauspieler, der jede Rolle bedeutend macht. Ich bin super aufgeregt, ihn in unserer Familie willkommen zu heißen“, so Harris vor der Antwort von Braeden und seiner Entschulding bei dem Soap-Darsteller.

Schlagzeilenbild: (c) 2007 The CW Television Network/Eric Ogden

Textbild 1: (c) 2007 CBS Corporation/Cliff Lipson

Textbild 2: (c) 2010 CBS Corporation/Robert Voets