Schaue dir mehr Artikel an
ZweiLand mit Debüt-Single „Komm wir heben ab“ aus Köln 50667

ZweiLand mit Debüt-Single „Komm wir heben ab“ aus Köln 50667

access_time 23. Juli 2017

Das Duo ZweiLand – bestehend aus „Köln 50667“-Star Diana Schneider und Jay Oh, Sieger der RTL-Show „Das Supertalent 2015“, veröffentlichte

Berlin Models Vorschau: Folge 1 vom 17.11.2014 (RTL)

Berlin Models Vorschau: Folge 1 vom 17.11.2014 (RTL)

access_time 17. November 2014

Hier könnt ihr die Vorschau der heutigen Folge 1 von Berlin Models nachlesen. Mila (23) begleitet ihre beste Freundin Jessy

Oliver Pocher macht auf Jenny Elvers-Elbertzhagen

access_time 3. April 2013

Erschreckend genug, dass Jenny Elvers-Elbertzhagen beim vermeintlichen Bierkauf in einer Tankstelle fotografiert wurde. Nun zieht auch Oliver Pocher nach und

Das Supertalent: Verlängerte Show begeisterte Millionen

Das Supertalent: Verlängerte Show begeisterte Millionen

access_time 3. Oktober 2010

Die Supertalent Jury
Gestern Abend schauten in der Spitze 8,55 Millionen Zuschauer die verlängerte Castingshow.
Aber diese hatte auch einiges zu bieten, staunten wir nicht schlecht, als Stevie Starr vor der Jury stand und diverse Gegenstände in seinen Schlund herunter schluckte.
Selbst vor Sylvie´s Ring machte er keinen Halt und schluckte ihn, gemeinsam mit einem Schloss, hinunter, um ihn später wieder hochzuwürgen, nun war der Ring aber am Schloss befestigt.
Im Bauch hatte er das Schloss erst geöffnet, den Ring dann darin verschlossen und wieder hochgewürgt. Wie macht er das, haben wir uns gefragt. Das wird wohl immer ein Geheimnis bleiben.
Da er weiter ist, lassen wir uns überraschen, was er sonst noch in seinen Schlund hinunterwürgt.
Auch waren wir begeistert von dem arbeitslosen Michael Holderbusch, der in seinem Leben nur schlechte Erfahrungen gemacht hat und ganz und gar nicht aussieht, wie ein Supertalent.
Doch schon die ersten Töne von Joe Cocker´s „You are so beautiful“ honorierte das Publikum mit tosenden Applaus.
Natürlich ist auch er weitergekommen. Einen Hammer-Tanz aufs Parkett legten die beiden Brüder Nilson und Zito Mufume hin.
Zu Musik von Michael Jackson begeisterten sie Jury und Publikum und obwohl Dieter Bohlen Tanz-Acts nicht gut findet, fand er, dass sie das Zeug haben, ins Finale zu kommen.
Die Pellegrini Brüder überzeugten mit ihrer Akrobatik und natürlich ihren Körpern. Akrobatische Leistung zeigte auch Emilia Arata. Sie zeigte uns, was mit einer großen Kugel alles möglich ist und erfolgreich – sie ist weiter.
Für Schrecksekunden sorgte Darren Taylor, der aus sieben Meter Höhe in ein Plantschbecken sprang, ohne Sicherung. Er klatschte auf das Wasser auf und uns stockte der Atem. Aber bis auf einige kleine Kratzer ist ihm nichts passiert. Jedoch reichte es nicht fürs Weiterkommen. Ganz süß fanden wir die beiden Zwillinge Julian und Simon Waldbauer. Die Beiden spielten Polka, jedoch waren sie für die Jury zu jung.
Weitere tolle Acts waren u.a. noch Till Schleinitz, der auf Rollschuhen jonglierte, Thomas Teige, der alles klein machte mit seiner Hand, Olendo, der uns alle begeisterte.
Doch dann gab es natürlich auch die Kandidaten, die uns schockten. Allen voran Stefan Choné, der bereits im letzten Jahr mit seinen Bauchrollen nicht begeistern konnte, versuchte es dieses Mal als Flugente.
Den kompletten Auftritt gibt es zwar erst am kommenden Samstag zu sehen, aber die Ausschnitte haben bereits gereicht.
Auch einen komischen Auftritt hatten Brigitte und Andrea, die seit Anfang des Jahres pfeifen und uns einen vorpfeifen wollten.
Jedoch konnte das Publikum nicht lange ertragen. Auch unerträglich war „Britney-Bitch“ Amma Hanif, der meinte, er wäre mit Britney Spears seelenverwandt.
Nun ja, er wurde natürlich ausgebuht. Welchen Sinn der Auftritt von Kandidat Mouldi Gasmi hatte, erschließt sich nicht wirklich.
Er meinte, er hätte Ohren aus Titan und man könne ihn an den Ohren hochziehen.
Trotz zur Hilfenahme von drei Zuschauern funktionierte es nicht wirklich.
Und auch Willi, der meinte, uns eine Michael Jackson Performance zeigen zu müssen, scheiterte kläglich.

Alles in allem war die Show wieder spitze. Sie ist gut, auch wenn man sich zwischendurch schon ein wenig fremdschämen muss, aber das gehört ja bei den Castingshows von RTL dazu.

Diskutiert über „Das Supertalent“ in unserem neuen Forum !!!!

Alle Infos zu „Das Supertalent“ im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/unterhaltung/das-supertalent-2010.html

Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius