Schaue dir mehr Artikel an
„Das große Schlagerfest“: Die Gäste heute Abend in Halle

„Das große Schlagerfest“: Die Gäste heute Abend in Halle

access_time 16. April 2016

Heute Abend zeigt die ARD „Das große Schlagerfest“ mit Florian Silbereisen. Dieter Thomas Heck feiert zudem in der Sendung ein

„Mankells Wallander – Mordbrenner“ heute Abend in der ARD

„Mankells Wallander – Mordbrenner“ heute Abend in der ARD

access_time 6. April 2015

In der vorletzten Folge der Krimireihe „Wallander“ ist die Alzheimerdiagnose für Kurt Wallander ein schwerer Schlag und er kommt damit

Dschungelcamp 2011: Wer soll Dschungelkönig/in werden?

access_time 20. Januar 2011

Das Finale vom Dschungelcamp ist nicht mehr weit entfernt und ab morgen wählen die Zuschauer den ersten Dschungelbewohner aus der

Harald Schmidt kehrt mit LateNight-Show zurück zu SAT.1

Harald Schmidt kehrt mit LateNight-Show zurück zu SAT.1

access_time 13. September 2010

Harald Schmidt
Harald Schmidt kehrt mit der „HARALD-SCHMIDT-SHOW“ zu SAT.1 zurück und wird ab September 2011 zweimal wöchentlich auf Sendung gehen.
Der Entertainer, der die Late-Night-Show bereits zwischen 1995 und 2003 für den Sender moderierte, kehrt damit zu seinen Wurzeln zurück.
Die Sendung wird zweimal wöchentlich zur gewohnten Zeit um 23:15 Uhr zu sehen sein.
Der Vertrag wurde für zwei Jahre bis Sommer 2013 geschlossen. Darauf einigten sich SAT.1 und die Kogel & Schmidt GmbH in der vergangenen Woche.
Harald Schmidt: „Ablösefrei zum Champions-League-Sender – ein Traum! Jetzt will ich auch Kapitän werden!“ Andreas Bartl, SAT.1-Geschäftsführer und Vorstand Fernsehen der ProSiebenSat.1 Media AG: „Endlich, der Meister kehrt zurück.
Ich freue mich sehr, dass Harald Schmidt mit seiner Late-Night-Show wieder in SAT.1 zu sehen sein wird.
Sie war über Jahre prägend für den Sender und daran wollen wir wieder anknüpfen!“
Fred Kogel, Geschäftsführer Kogel & Schmidt GmbH und Produzent der „HARALD-SCHMIDT-SHOW“: „Wir kehren mit der ‚HARALD-SCHMIDT-SHOW‘ zur SAT.1-Familie zurück, worüber ich mich ganz besonders freue.
Das Format ist bekannt und das gegenseitige Vertrauen ist groß – das hat auch die zügige Einigung bewiesen.
Dafür ist Andreas Bartl und Thomas Ebeling zu danken.
Das Konzept wird die klassische ‚HARALD-SCHMIDT-SHOW‘ der früheren SAT.1-Zeit sein, bei der der tagesaktuelle Stand up, die Studioaktionen, die Gäste und die Late-Night-Band das Format definieren.“