Schaue dir mehr Artikel an

„100 Prozent PUR“ bei RTL

access_time 30. November 2009

In der einzigartigen Doku „100 Prozent PUR“ zeigt RTL

„Tatort: Nachbarn“ heute Abend in der ARD (26.03.2017)

„Tatort: Nachbarn“ heute Abend in der ARD (26.03.2017)

access_time 26. März 2017

Heute Abend gibt es einen neuen „Tatort“ aus Köln. Mitten in der Nacht wird Werner Holtkamp von einer Brücke geworfen

Dagi Bee und LionT: Das Youtube-Pärchen ist getrennt

Dagi Bee und LionT: Das Youtube-Pärchen ist getrennt

access_time 25. August 2015

Über vier Jahre lang waren die beiden das Traumpaar von youtube. Dagi Bee und LionT haben zusammen über 3,8 Millionen

Große Veränderungen bei „Brothers & Sisters“

Große Veränderungen bei „Brothers & Sisters“

access_time 4. Mai 2010

Brothers and Sisters Cast

In den letzten Wochen kursierten immer mehr Gerüchte, dass es folgenreiche Veränderungen bei „Brothers & Sisters“ geben wird.

Die Gerüchte verdichten sich nun immer mehr und so langsam kommt auch die Wahrheit ans Licht.

Fakten gibt es aber auch schon: Rob Lowe (Robert McCallister) wird die Serie zum Ende der aktuellen Staffel verlassen. Kitty wird wieder Single sein, wie wir es vom Anfang der Serie kennen. Ebenso wird Luke Grimes (Ryan Lafferty) die Serie verlassen. Seine Auftritte waren zuletzt schon drastisch gekürzt worden. Seine Story ist somit ausgezählt. Gilles Marini, der den Luc spielt, wird zum Hauptcast befördert und ab der nächsten Staffel das Herz von Sarah beflügeln.

Nunmehr soll es wohl auch in „Brothers & Sisters“ einen Zeitsprung geben. Die Rede ist von 12 Monaten und mehr. Dies scheint auch nun tatsächlich so zukommen. Man möchte der Serie und den Darstellern neuen Schwung geben. Auch ist im Gespräch, aufgrund des Zeitsprungs, Balthazar Getty wieder in die Serie zurück zu holen. Dieser war nach nicht sehr schöner Presse aus der Serie geschrieben worden. Da aber nun einige Zeit vergangen ist und es um ihn diesbezüglich auch ruhiger geworden ist, steht einem Wiedereinstieg nichts mehr im Wege.

Der Zeitsprung tut der Serie sicher sehr gut, da auch die Einschaltquoten in den letzten Wochen auch nicht mehr berauschend waren. Erfolgreich wurde dieses Stilmittel ja bereits angewendet, denken wir da nur an „Desperate Housewives“ oder „Lost“.