Schaue dir mehr Artikel an

Köln 50667 Rekord: Über 500.000 Facebook Fans

access_time 1. Februar 2013

„Berlin Tag & Nacht“ ist bei Facebook schon ein Hit und jetzt schafft auch „Köln 50667“ über 500.000 Fans zu

Bauer sucht Frau: Das passiert heute Abend bei RTL (28.11.2016)

Bauer sucht Frau: Das passiert heute Abend bei RTL (28.11.2016)

access_time 28. November 2016

In der achten Folge von „Bauer sucht Frau“ erfahren wir, wie es mit Roland & Verena, Martin & Julia, Fritz

Dschungelcamp 2012: Brigitte Nielsen wird Dschungelkönigin!

Dschungelcamp 2012: Brigitte Nielsen wird Dschungelkönigin!

access_time 27. Januar 2012

Für uns von STARSonTV war Brigitte Nielsen von Anfang an die Favoritin des Dschungelcamps 2012. Laut BILD auch für viele

DSDS 2010: Mehrzad Marashi ist der Superstar 2010!

DSDS 2010: Mehrzad Marashi ist der Superstar 2010!

access_time 18. April 2010

Mehrzad Marashi

Heute stand das Finale von DSDS an.

Die Show beginnt und es wird Sylvie van der Vaart herzlich begrüßt. Als Einlaufmusik wird „Real Love“ von Mark Medlock gespielt. Im Publikum sitzt Daniel Schuhmacher. Sylvie sagt, dass sie Riesen-Fan sei und mit ihrem Mann und ihrem Sohn DSDS guckt.

Es gibt einen Rückblick auf die letzten Monate von DSDS. Von den Castings bis zu den Mottoshows!

Dann sangen die ausgeschiedenen Kandidaten der TOP-10 den Gruppensong „I gotta feeling“ von den Black Eyed Peas.

Danach kamen die beiden Finalisten, Mehrzad und Menowin, und sangen „I Came for you“ von den Disco Boys.

Drei Songs singt jeder der beiden Finalisten: einen Herzenssong, das Staffelhighlight und den Siegertitel „Don´t believe“

Den Anfang machte Mehrzad und zunächst machte seine Denisse ihm erstmal noch ein Liebesgeständnis. Danach sang Mehrzad dann „Endless Love“ von Lionel Richie. Auf der Bühne standen brennende Herzen. Und er sang natürlich wieder wunderbar, so wie wir es von ihm gewohnt sind. Sehr romantisch.

Die Jury fand den Song sehr passend für Mehrzad, sie bekamen Gänsehaut und fanden es toll – Weltklasse.

Nach der Werbung folgte Menowin´s Auftritt im weißen Anzug und er sang „That’s What Friends Are For“ von Dionne Warwick & Friends. Er singt sehr gefühlvoll, im Hintergrund bewegen sich kleine Mädchen ganz in weiß. Das Publikum tobt und ruft „Zugabe!“. Die Jury meint, dass er hammergeil war und Sylvie findet, dass er den totalen Groove hat und wenn er Kinder auf die Bühne stellt, bekommt Sylvie weiche Eier 😀 Und Dieter meint, dass der liebe Gott angeben wollte, als er ihm die Stimme gegeben hat.

Danach begann die zweite Runde. Es folgte ein Rückblick auf Mehrzad´s Laufbahn bei DSDS. Dann sang Mehrzad „Fresh“ von Kool & The Gang. Wir liebten den Song schon damals in der Mottoshow, doch jetzt hatte es ein ganz anderes Feeling, schließlich ist ja das Finale. Und bewegen konnte sich Mehrzad auch sehr gut. Dieter fand den Song nicht so gut, aber Sylvie und Volker fanden den Song gut, er hat alles richtig gemacht.

Dann kam DSDS aus der Werbung zurück und naja, man kann sich streiten, denn Marco unterhielt sich mit Lothar Matthäus, der mit seiner Frau da war.

Direkt danach ging es mit Menowin´s Staffelhighlight weiter und er sang „Billie Jean“ von Michael Jackson. Er sang es genauso gut wie damals in der Mottoshow. Einfach gut. Und bewegen kann der sich. es kam wieder tosender Applaus für Menowin. Die Jury fand, dass aus der Michael Jackson-Nummer eine Menowin-Nummer wurde. Auch tänzerisch fand man ihn spitze. Die Jury kam gar nicht richtig zu wort, weil das Publikum so laut wurde. Sylvie wollte aufstehen und mittanzen und sie fand es „Geil, geil, geil, geil!“. Und Michael Jackson hat mit Daumen hoch im Himmel gesessen, meint Dieter.

Auch mal ein riesengroßes Lob an Lilo Scrimali und seine Band. die machen jede Woche echt ganz großes Kino.

Bis zur Runde 2 sieht die Jury Menowin vorn.

Jetzt kommt der Finalsong „Don´t believe“, den Dieter Bohlen natürlich geschrieben hat.

Zuerst singt ihn Mehrzad. Der Anfang war recht holprig, dann wurde es aber viel besser. Der Song hört sich gut an. Kommt ja auch von Dieter Bohlen. Die Jury findet, dass er alles gegeben hat. Dieter fallen nur Komplimente dazu ein. Sylvie hat es gefallen und Mehrzad hat ihn gesungen, als wäre es schon seine Single. Volker fand, dass es gut geklungen hat, er hatte sogar Gänsehaut.

Nach der letzten Werbepause kam Menowin mit dem Finalsong „Don´t Believe“. Auch wenn Menowin singt, hört sich der Song gut an. Man muss sagen, der Song hat besser zu Menowin gepasst als zu Mehrzad. Auch hier forderte das Publikum lauthals eine Zugabe. Und Dieter fand es den absoluten Knaller. Sylvie fand es so toll und so schön und Volker meinte „Leck mich am Arsch!“ und es war echt mega.

Zum Abschluss kam dann noch die Meinung der Jury: wer wird Superstar 2010?
Die Jury findet: Menowin

In der Entscheidungsshow wurde es dann nochmals richtig spannend. Es wurde ausgereizt bis zum Schluß. Mehrzad und Menowin sangen nochmal „Sweat“, wie sie es auch beim Recall in der Karibik gesungen haben.

Und Superstar 2010 wurde Mehrzad Marashi!!!

Hier den Finalsong „Don´t believe“ von Mehrzad Marashi downloaden!!!