Schaue dir mehr Artikel an

DSDS 2011: Bei Marco Angelini brannte die Hütte

access_time 6. März 2011

Da hat Marco Angelini wohl die Goldkarte gezogen in der letzten Mottoshow, denn bei seinem Auftritt gab es nichts zu

DSDS 2013: Wer schafft es heute in den Recall?

DSDS 2013: Wer schafft es heute in den Recall?

access_time 23. Januar 2013

Heute Abend läuft bereits die sechste Castingshow und auch heute Abend werden es wieder einige Kandidaten in den Recall schaffen.

Charity-Event zugunsten der Taifunopfer auf den Philippinen

Charity-Event zugunsten der Taifunopfer auf den Philippinen

access_time 6. Dezember 2013

Nach der verheerenden Naturkatastrophe auf den Philippinen sind tausende Familien in einer bedrohlichen Notlage. Spontan erklären sich prominente Schauspieler, Sänger,

Hape Kerkeling präsentiert „Eurovision Song Contest“-Party

Hape Kerkeling präsentiert „Eurovision Song Contest“-Party

access_time 14. April 2010

Hape Kerkeling

Wie in jedem Jahr präsentiert die ARD die Party zum „Eurovision Song Contest“ live von der Hamburger Reeperbahn.

Doch ist nicht alles, wie jedes Jahr. Die Suche nach dem Sänger, der nach Oslo fährt wurde erstmals in Kooperation mit Pro sieben und Stefan Raab durchgeführt und das mit sehr großem Erfolg. Lena Meyer-Landrut, die Gewinnerin, stand mit drei Singles in den TOP 5 der deutschen Single Charts. Gute Vorzeichen für den Song Contest? Selbst Buchmacher sehen Lena Meyer-Landrut ganz weit vorn.

Eine Änderung gibt es ebenfalls bei der Moderation der Party. Und zwar wird in diesem Jahr die Party von Habe Kerkeling moderiert. Er moderierte bereits den deutschen Vorentscheid zum ESC von 1989 bis 1991 drei Mal. Von der Party aus wird Hape auch das Votum der Deutschen verkünden.

Vor- und Nachberichte werden von Matthias Opdenhövel und Sabine Heinrich moderiert.

Ebenso neu in diesem Jahr wird sein, dass die ARD die beiden Halbfinals ausstrahlt. Sie werden am Dienstag, den 25. Mai 2010, um 21 Uhr ausgestrahlt (Wiederholung ab 23 Uhr auf Einsfestival), sowie am Donnerstag, den 27.Mai 2010, um 21 Uhr auf Einsfestival (Wiederholung auf NDR ab 0.55 Uhr).

Am Finaltag, Sonnabend, 29. Mai, sendet Das Erste ab 20.15 Uhr wie in jedem Jahr live von der Reeperbahn. „ESC 2010 – Countdown für Oslo“ heißt es dann. Wer Lust hat, an dem Public Viewing teilzunehmen, ist herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei. In Hannover, Lenas Heimatstadt, wird es auf dem Trammplatz auch ein Public Viewing geben.

Um 21 Uhr startet am Sonnabend das große Finale in Oslo live im Ersten. Nach dem Ende der Sendung wird noch einmal nach Hamburg geschaltet. In der Grand Prix Party ab 0.15 Uhr gibt es dann die ersten Reaktionen und Analysen zum Ausgang des ESC 2010. Einsfestival wiederholt das Finale und die „Grand Prix Party“ noch einmal, Beginn ist um 1.05 Uhr. Auch im Internet auf www.eurovision.de werden alle drei Sendungen live zu sehen sein.

Direkt am Sonntag zeigt „TV Total“ eine Highlightsendung.

Foto: pa/RTL