Schaue dir mehr Artikel an

Soap Darsteller Karussell: Das sind die Ein- und Aussteiger

access_time 14. Dezember 2010

In unregelmäßiger Reihenfolge werden wir Euch über neue Darsteller in Soaps informieren, aber auch über Ausstiege von Soap-Darstellern.

Newtopia: Candy setzt sich durch und zieht aus!

Newtopia: Candy setzt sich durch und zieht aus!

access_time 4. März 2015

Candy braucht seine Autonomie und ist heute während des Mittagessens „ausgezogen“. Er möchte sich lieber ein Haus auf dem Gelände

Der Bachelor 2017: Das passiert in Folge 5 bei RTL (01.03.)

Der Bachelor 2017: Das passiert in Folge 5 bei RTL (01.03.)

access_time 28. Februar 2017

In der fünften Folge von „Der Bachelor“ gibt es ein Blinddate, zwei nette Gruppendates und Kattia sorgt mal wieder für

Alles was zählt: Zwei neue Darsteller!

Alles was zählt: Zwei neue Darsteller!

access_time 11. April 2010

Ab kommender Woche spielen zwei neue Darsteller in AWZ mit.

Timo Hübsch (bekannt unter anderem aus der Telenovela „Wege zum Glück“) als Marc Hagendorf. Als Marc im Essener Steinkampzentrum auftaucht, glaubt Eislauftrainer Roman Wild (Dennis Grabosch) zunächst an einen Geist. Sehr schnell stellt sich heraus, das Marc viel mehr ist: Nämlich Romans Ex-Freund und erste große Liebe. Weil Roman damals jedoch zu feige für ein Outing war, zerbrach die Beziehung. Doch die alten Gefühle sind noch da. Wie wird Romans Freund Deniz (Igor Dolgatschew) reagieren, wenn er die ganze Wahrheit erfährt? Und wird die große Liebe von „DeRo“ (Deniz und Roman) an der neuen Herausforderung zerbrechen? Ab dem 12. April dürfen die RTL-Zuschauer gespannt sein.

Ania Niedieck steigt als neue Eisläuferin Isabelle Reichenbach am 9. April, um 19.05 Uhr, bei „Alles was zählt“ ein – und stellt nicht nur die Eislaufwelt der Erfolgssoap auf den Kopf, sondern auch das Gefühlsleben von Teamchef Ben Steinkamp (Jörg Rohde). Wer AWZ regelmäßig schaut, dem kommt Ania Niedieck sehr bekannt vor. Und zwar hat sie vor einigen Woche die Rolle der Alicia Silberstein gespielt.


Foto: © Willi Weber