Schaue dir mehr Artikel an
„Die 25 schrägsten Momente vor laufender Kamera“ heute bei RTL

„Die 25 schrägsten Momente vor laufender Kamera“ heute bei RTL

access_time 10. August 2016

Moderatorin Sonja Zietlow präsentiert in ihrer unnachahmlichen charmant-ironischen Art spannend, packend und sehr unterhaltsam „Die 25…“. Einige Momente…

DSDS 2010: Wer soll am 20.03.2010 DSDS verlassen?

access_time 14. März 2010

Gestern flog Ines Redjeb bei DSDS raus. Ihr zum Verhängnis wurde ihre schnippische Art, als die Jury sie bewertete.

Big Brother 2010: Wird auch Uwe das Haus verlassen?

access_time 26. Februar 2010

Heute war wieder einer dieser Tage im BB-Haus, wo man vor Langeweile umkam. Dieses Gefühl hatte auch Uwe. Es wird

„Lie to me“ ab 10. März neu bei VOX

„Lie to me“ ab 10. März neu bei VOX

access_time 28. Januar 2010

Packende Kriminalfälle mit erstaunlicher Herangehensweise: Die neue Crime-Serie „Lie to me“ fesselt mit spannenden Geschichten, überrascht mit neuen Ansätzen, unterhält mit ungewöhnlichen Charakteren – und gibt ganz nebenbei handfeste Einblicke in die Welt des Lügens! Ehrlich. VOX zeigt 13 Folgen der ersten Staffel als Free-TV-Premiere ab dem 10. März 2010 immer mittwochs um 21.15 Uhr. Die erfolgreiche US-Serie ist angelehnt an den tatsächlichen, wissenschaftlichen Erkenntnissen des bekannten Wahrnehmungsforschers Paul Ekman.

Was Sie schon immer über Lügen wissen wollten, aber nie zu fragen wagten: Dr. Cal Lightman (Tim Roth) und sein Team geben die Antworten. Als Experten auf dem Gebiet der Wahrnehmungsforschung lesen sie in menschlichen Gesichtern wie in einem offenen Buch. Lügt sie jemand an, so erkennen sie es am Gesichtsausdruck, sehen es an der Körperhaltung und hören es am Klang der Stimme. Ärger, Trauer, Angst, Freude, Hass, Erregung, Wut, Verachtung, Eifersucht – nichts entgeht den exzentrischen Forschern. Ihr Talent nutzen Lightman und seine Mitarbeiter der „Lightman Group“ – Dr. Gillian Foster (Kelli Williams), Ria Torres (Monica Raymund) und Eli Loker (Brendan Hines), um der Regierung und der Polizei bei besonders schwierigen Fällen der Strafverfolgung zu helfen. In spannenden und außergewöhnlichen Verhören entlocken sie den Verdächtigen die Wahrheit.

Was verheimlicht die Mutter eines verschwundenen Mädchens? Was steckt hinter einem Häusereinsturz mit vielen Toten? Ist der Beschuldigte wirklich der gesuchte Mörder? Sitzt ihnen tatsächlich die gesuchte Attentäterin gegenüber? Was verbergen die mutmaßlichen Verbrecher? Cal Lightman und sein Team stellen Fragen, die Reaktionen ihres Gegenübers sprechen Bände – unerwartete Wendungen und erstaunliche Wahrheiten inklusive.

Hauptdarsteller und Oscar-Nominee Tim Roth: „Ich bekomme immer wieder Reaktionen von Fans, meist sind es Paare. Sie erzählen mir dann, dass sie die Technik, die wir in der Serie anwenden, an ihren Partnern ausprobieren und sie somit besser und schneller beim Lügen ertappen. Das ist ja so großartig an dieser Serie. Du kannst sie in irgendeiner Form zuhause anwenden. Welche TV-Serie kann das schon?“

Tatsächlich ist die neue US-Serie „Lie to me“ inspiriert von Dr. Paul Ekman, einem amerikanischen Psychologen und führenden Experten auf dem Gebiet der Wahrnehmungsforschung. Bis heute hat der emeritierte Professor der „University of California San Francisco“ 15 Bücher veröffentlicht. Darunter ist auch das Buch „Gefühle lesen“, das die Grundidee zur neuen US-Serie lieferte. Ekman selbst arbeitete zeitweise als Berater für Polizei und Regierung, u.a. auch im Hinblick auf Flughafensicherheit. Für die Crime-Serie „Lie to me“ steht er als wissenschaftlicher Ratgeber zur Seite.

Quelle: VOX Pressezentrum