Schaue dir mehr Artikel an
ESC 2016: Das ist die deutsche Jury in diesem Jahr

ESC 2016: Das ist die deutsche Jury in diesem Jahr

access_time 30. April 2016

Die deutsche Jury für den diesjährigen „Eurovision Song Contest“ wurde jetzt bekanntgegeben. Erfahrt hier, welche Musiker die Teilnehmer bewerten.

Melouria: Cem ist raus – Steffi & Cem kein Paar mehr

Melouria: Cem ist raus – Steffi & Cem kein Paar mehr

access_time 19. April 2013

Krach bei der Popstars-Band Melouria: Cem ist ausgestiegen und auch nicht mehr mit Steffi zusammen. Jetzt geht es wohl zu

Robert Pattinson: „am Boden zerstört und sehr verärgert”

Robert Pattinson: „am Boden zerstört und sehr verärgert”

access_time 26. Juli 2012

Kristen Stewart beichtete ihr Fremdgehen öffentlich und entschuldigte sich

Maxdome ab sofort mit “Verbotene Liebe”

Maxdome ab sofort mit “Verbotene Liebe”

access_time 9. Dezember 2009

Seit mehr als 14 Jahren begeistert „Verbotene Liebe“ Millionen Fans. Diese können die Glamour-Soap seit heute auch online bei www.maxdome.de genießen. Eine von Deutschlands beliebtesten Daily Soaps ist damit nur noch einen Mausklick entfernt.

Anfang Dezember hat maxdome, die größte Online-Videothek Deutschlands, die Rechte von der UFA erworben und zeigt damit erstmals eine ARD-Serie direkt nach ihrer TV-Ausstrahlung.

maxdome-Nutzer können die jeweils aktuelle Folge von „Verbotene Liebe“ nach ihrer Ausstrahlung im Fernsehen sieben Tage lang kostenlos bei maxdome ansehen. Danach stehen die Folgen im Archiv zum Abruf bereit – für nur 0,99 Euro pro Folge oder im maxdome-Abonnement. Das Archiv startet mit den aktuellen Folgen und wird um alle weiteren ergänzt.

Das erworbene Rechtepaket der UFA beinhaltet auch weitere bekannte Serien wie „Sophie – Braut wider Willen“ und „Alle zusammen – jeder für sich“, die demnächst unter www.maxdome.de zum Abruf bereit stehen werden. Daneben plant die UFA, den maxdome-Nutzern Filme aus ihrem Rechtestock zugänglich zu machen. Die UFA hält die Rechte an den Eventproduktionen „Der Tunnel“, „Stauffenberg“, „Der Tanz mit dem Teufel – Die Entführung des Richard Oetker“ oder „Die Frau vom Checkpoint Charlie“ sowie an Kinofilmen mit Didi, der kultigen Filmfigur, die zu Dieter Hallervordens Markenzeichen wurde.

Markus Härtenstein, Leiter Product Management & Programming: „Mit ‚Verbotene Liebe‘ bieten wir erstmals eine ARD-Vorabend-Serie bei maxdome an. Zudem freuen wir uns sehr, dass wir neben diesem Highlight noch andere beliebte Serien und Filme für maxdome erwerben konnten, die unser umfangreiches Angebot noch attraktiver machen. Für maxdome ist diese Kooperation ein wichtiger Schritt für den weiteren Ausbau unseres Angebots über Sendergrenzen hinweg.“

Dr. Susanne Stürmer, Geschäftsführerin UFA Film & TV Produktion: „maxdome bietet eine ausgezeichnete Plattform für die Verwertung unseres Rechtestocks. Die Nutzer von maxdome erhalten Zugang zu weiteren attraktiven Serien und Spielfilmen, maxdome wird noch einmal attraktiver für seine Nutzer und wir erschließen uns einen neuen Weg, unsere Inhalte zum Zuschauer zu bringen.“

Quelle: Maxdome / Sevensenses