Schaue dir mehr Artikel an
stern TV: Themen und Gäste bei RTL (09.03.2016)

stern TV: Themen und Gäste bei RTL (09.03.2016)

access_time 8. März 2016

Am Mittwoch gibt es eine neue Ausgabe von „stern TV“ mit Steffen Hallaschka bei RTL. Wir haben hier die Themen und

Der Bachelor 2015: Wer ist raus? Wer hat ein Homedate?

Der Bachelor 2015: Wer ist raus? Wer hat ein Homedate?

access_time 11. Februar 2015

Bevor nächste Woche für den Bachelor Oliver die Homedates seiner vier Auserwählten anstehen, musste er sich in der fünften Nacht

Euro 2016 Viertelfinale: Das sind die Spiele bei ARD und ZDF

Euro 2016 Viertelfinale: Das sind die Spiele bei ARD und ZDF

access_time 28. Juni 2016

Viele Euro 2016-Spiele haben wir bereits gesehen und nun stehen alle Viertelfinalspiele fest. Deutschland muss gegen Italien ran. Hier der

Günther Jauch nicht zu schlagen

Günther Jauch nicht zu schlagen

access_time 20. November 2009

Günther Jauch ist nicht zu schlagen! Das „Wer wird Millionär? – Prominentenspecial“ sicherte sich den Tagessieg und erzielte am Donnerstagabend bei RTL einen hervorragenden Marktanteil von 30,2 Prozent beim jungen Publikum (14- bis 49 Jahre). Durchschnittlich 8,39 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (Marktanteil 30,0 Prozent) sahen das Quizhighlight im Rahmen des RTL-Spendenmarathons. In der Spitze waren bis zu 10,24 Millionen Zuschauer dabei. Damit war die 19. Prominentenausgabe von „Wer wird Millionär? “ mit sehr großem Vorsprung die klare Nummer eins an diesem TV-Abend.

Günther Jauchs prominente Kandidaten haben mutig gespielt, hoch gepokert und sich nicht verzockt. Insgesamt erspielten sie 1.189.000 Euro für den RTL-Spendenmarathon. Andrea Kiewel und Atze Schröder gewannen jeweils 500.000 Euro für den guten Zweck. Daniel Hartwich erspielte 125.000 Euro, und David Garrett gewann 64.000 Euro für die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“.

Mit einem Tagesmarktanteil von 21,9 Prozent bei den jungen Zuschauern lag RTL am Donnerstag weit vor SAT.1 (13,4 %), ProSieben (11,3 %) und VOX (8,7 %).

Auch beim Gesamtpublikum war RTL mit einem Marktanteil von 18,6 Prozent die deutliche Nummer eins (ARD: 11,2 %, ZDF: 10,5 %).

Wer die Sendung verpasst hat, kann die Show im Anschluss an die Ausstrahlung sieben Tage lang kostenlos bei www.RTLNOW.de ansehen.

Quelle: RTL Presse