Schaue dir mehr Artikel an

US-Quoten: “Desperate Housewives” verharren im Staffeltief

access_time 13. Dezember 2010

Leiden die „Desperate Housewives“ etwa an Quotenschwund? Die Hausfrauen aus der Wisteria Lane treten auf der Stelle. Wäre die Stelle

DSDS 2017: Die Castingtermine für die neue 14. Staffel

DSDS 2017: Die Castingtermine für die neue 14. Staffel

access_time 8. August 2016

Im Januar 2017 gibt es die 14. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL zu sehen. Nun starten die

X Factor 2012 Casting 2: Sie sind im Bootcamp

access_time 27. August 2012

Die zweite Folge von „X Factor“ sahen mehr Zuschauer bei VOX als bei RTL.

100. Folge „CSI:New York“

100. Folge „CSI:New York“

access_time 20. Oktober 2009

Jubiläum für „CSI: NY“! 100 Mal Nervenkitzel, mysteriöse Mordfälle und packende Geschichten – am Montag, 26. Oktober, zeigt VOX die 100. Folge des US-Serien-Hits „CSI: NY“ in einer Free-TV-Premiere um 20:15 Uhr. Prominente Unterstützung geben die Gaststars Julia Ormond („Legenden der Leidenschaft“, „Fräulein Smillas Gespür für Schnee“), Rumer Willis, die älteste Tochter von Bruce Willis und Demi Moore und US-Rapper Nelly. Mit Marktanteilen von bis zu 18,1 Prozent in der Zielgruppe der jungen Zuschauer (14-49 Jahre)* gehört „CSI:NY“ zu einer der erfolgreichsten Prime-Time-Serien bei VOX.

In New York hält ein Serienmörder die Experten der „Crime Scene Investigation“ in Atem: Innerhalb einer Woche werden zwei Männer unter mysteriösen Umständen getötet – beide hießen Mac Taylor. Purer Zufall oder hat es jemand in der Acht-Millionen-Metropole auf CSI-Teamleiter Detective Mac Taylor abgesehen? Mac und sein Team arbeiten unter Hochdruck. Nicht nur Mac Taylor schwebt in Gefahr, sondern auch alle anderen Menschen in New York, die seinen Namen tragen. Doch noch bevor das CSI-Team mit der Befragung der potentiellen Opfer beginnen kann, schlägt der Killer erneut zu. Eine junge Frau namens Mackendra Taylor (Rumer Willis) wird angegriffen, überlebt aber schwer verletzt. Alle Hoffnung des Teams ruhen nun auf ihr – wird sie sich erinnern können? Und was weiß Bar-Besitzer und CSI-Informant Terrence Davis (US-Rapper Nelly)? Derweil wird Detective Taylor nicht nur vom Serienkiller in Atem gehalten. Die Ankunft seiner neuen Vorgesetzten Deputy Inspector Gillian Whitford (Julia Ormond) lässt erstmals seit dem Tod seiner Frau vor Jahren die Fassade des kühlen Strategen bröckeln. Wird es eine Fortsetzung für die beiden geben?

„CSI:NY“, das zweite Serien Spin-Off von Erfolgsproduzent Jerry Bruckheimer („Fluch der Karibik 1-3“, „Armageddon“, „Pearl Harbor“), gehört heute zu einer der erfolgreichsten Serien weltweit. Die Ausstrahlung der 6. Staffel ist aktuell in Amerika gestartet. VOX zeigt derzeit die neuen Folgen der fünften Staffel immer montags, um 20.15 Uhr, in einer Free-TV-Premiere. Weitere Highlights aus der laufenden Staffel sind: die Geburt des ersten Serienbabys und die Folge „Yahrzeit“ mit „Emmy“-Nominee Edward Asner. In 100 Folgen „CSI:NY“ gab es bis heute zudem viele weitere Highlights zu sehen. Als Gaststars konnte die Serie u.a. die Sänger Kid Rock und Nelly Furtado, Star-Illusionist Criss Angel, Tennis-Legende John McEnroe sowie die aus „Twilight“ bekannten Schauspieler Rachelle Lefèvre und Kellan Lutz begrüßen. Es gab zwei Crossover-Folgen mit der Schwester-Serie „CSI: Miami“, zwei weitere wird es in Staffel sechs zu sehen geben.

Quelle: VOX Presse