Schaue dir mehr Artikel an
US Wahlnacht 2012 mit n-tv, RTL und CNN

US Wahlnacht 2012 mit n-tv, RTL und CNN

access_time 17. Oktober 2012

Am 6. November 2012 wählen die Amerikaner ihren Präsidenten. n-tv und RTL berichten gemeinsam die ganze Nacht lang.

X Factor: Die Songs der 5. Liveshow „Laut und leise“

access_time 13. Oktober 2010

Nachdem gestern völlig überraschend Pino Severino „X Factor“ verlassen musste, schauen wir nach vorn und bei uns erfahrt Ihr nun

ZweiLand mit Debüt-Single „Komm wir heben ab“ aus Köln 50667

ZweiLand mit Debüt-Single „Komm wir heben ab“ aus Köln 50667

access_time 23. Juli 2017

Das Duo ZweiLand – bestehend aus „Köln 50667“-Star Diana Schneider und Jay Oh, Sieger der RTL-Show „Das Supertalent 2015“, veröffentlichte

Eurovision Song Contest 2013: Teilnehmer im 1. Halbfinale + Videos

Eurovision Song Contest 2013: Teilnehmer im 1. Halbfinale + Videos

access_time 13. Mai 2013

Alle Teilnehmer im 1. Halbfinale + Videos
Morgen findet das 1. Halbfinale beim ESC statt. Wir haben für euch die Teilnehmer und dazu auch die einzelnen Videos.

Die größte Musikshow der Welt: 39 Nationen treten in zwei Semifinals und dem großen Finale beim Eurovision Song Contest in Malmö, Schweden an. Seit nunmehr 58 Jahren versammeln sich rund 125 Millionen Menschen von Island bis Aserbaidschan, vom Nordkap bis Tel Aviv vor den Fernsehern, auf Parties, bei Public Viewings.

Morgen entscheidet sich, wer beim Eurovision Song Contest am 18. Mai noch dabei sein darf. Die besten 10 kommen ins Finale. Unten findet ihr nun die Reihenfolge der Teilnehmer am 1. Halbfinale. Die Namen sind zu den Profilen der Teilnehmer bei eurovision.de verlinkt. Videos zu den einzelnen Teilnehmern findet ihr weiter unten (Es ist eine Playlist).

Die Reihenfolge des ersten Halbfinales

Erstes Halbfinale, 14. Mai 2013
Startplatz Teilnehmerland Interpret Titel
1. Österreich
Natália Kelly

Shine
2. Estland
Birgit Õigemeel

Et uus saaks alguse
3. Slowenien
Hannah

Straight Into Love
4. Kroatien
Klapa S Mora

Mižerja
5. Dänemark
Emmelie de Forest

Only Teardrops
6. Russland
Dina Garipova

What If
7. Ukraine
Zlata Ognevich

Gravity
8. Niederlande
Anouk

Birds
9. Montenegro
Who See

Igranka
10. Litauen
Andrius Pojavis

Something
11. Weißrussland
Alena Lanskaja

Solayoh
12. Moldau
Aliona Moon

A Million
13. Irland
Ryan Dolan

Only Love Survives
14. Zypern
Despina Olympiou

An me thimase
15. Belgien
Roberto Bellarosa

Love Kills
16. Serbien
Moje 3

Ljubav je svuda


Gastgeber Schweden, sowie die ‚Big Five‘ Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien sind für das Finale gesetzt.

Das erste Halbfinale am Dienstag, 14. Mai, läuft ab 21 Uhr live im Fernsehen auf Einsfestival und als Livestream auf eurovision.de, im NDR Fernsehen zeitversetzt ab 0.00 Uhr.

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an