Schaue dir mehr Artikel an
„Günther Jauch – Mein Leben mit Auschwitz“ heute in der ARD

„Günther Jauch – Mein Leben mit Auschwitz“ heute in der ARD

access_time 25. Januar 2015

Heute Abend begrüßt Günther Jauch zwei Holocaust-Überlebende in seinem Studio. Anlass ist der 70. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz am

Let´s Dance 2014: Das sind die Tänze heute bei RTL

Let´s Dance 2014: Das sind die Tänze heute bei RTL

access_time 28. März 2014

Heute Abend geht endlich wieder das große Tanzen bei RTL los. „Let´s Dance“ startet in die siebte Staffel. Wir haben

X Factor 2012: Letzte Entscheidungen vor den Liveshows

access_time 27. Oktober 2012

Am Sonntag geht es zum letzten Mal in die Juryhäuser, denn die letzten Entscheidungen für die Liveshows stehen an.

Robin Gibb im Alter von 62 Jahren gestorben

Robin Gibb im Alter von 62 Jahren gestorben

access_time 21. Mai 2012

Robin Gibb im Alter von 62 Jahren gestorben

(c) GETTY


Der Mitbegründer der englischen Popgruppe „Bee Gees“ Robin Gibb starb am Wochenende im Alter von 62 Jahren.

Aufgrund eines Darmverschlusses musste sich Robin Gibb im August 2010 einem operativen Eingriff unterziehen. Auf seiner Webseite gab er bekannt, an einer entzündlichen Darmerkrankung zu leiden. Britischen Medienberichten zufolge soll es sich um dieselbe Erkrankung gehandelt haben, an der sein Zwillingsbruder Maurice im Jahr 2003 verstarb.

Nach seiner vorläufigen Genesung bestritt Robin Gibb Konzertauftritte in Neuseeland und Australien, sagte jedoch wegen erneuter gesundheitlicher Beeinträchtigungen im April 2011 seine Tournee durch Brasilien ab. Im Oktober 2011 wurde offiziell bekanntgegeben, dass Gibb an Darm- und Leberkrebs erkrankt sei. Infolgedessen unterzog er sich mehreren chemotherapeutischen Behandlungen sowie chirurgischen Eingriffen.

Am 24. Oktober 2011 nahm der ohnehin sehr zierliche Sänger an einer Talkshow im britischen Fernsehen teil und wirkte stark abgemagert, schwach und zerbrechlich.

Im Februar 2012 erklärte Gibb, seine Krebserkrankung überwunden zu haben. Gemeinsam mit der britischen Band „The Soldiers“ absolvierte er im selben Monat einen Auftritt im Londoner Palladium. Nachdem ihn eine Lungenentzündung erneut geschwächt haben soll, lag Robin Gibb im April 2012 über eine Woche lang im Koma.

Robin Gibb heiratete 1968 die Sekretärin Molly Hullis, mit der er zwei Kinder hatte (Sohn Spencer, * 1972 und Tochter Melissa, * 1974). Die Ehe wurde 1980 geschieden. Seit 1985 war er in zweiter Ehe mit Dwina Murphy Gibb verheiratet, aus dieser Verbindung stammt der Sohn Robin-John (* 1983). Darüber hinaus hatte Gibb eine Tochter (* 2008) mit seiner ehemaligen Hausangestellten Claire Yang.

Robin Gibb war Veganer und bewohnte mit seiner Familie ein Anwesen in Thame im britischen Oxfordshire. Er war Mitinitiator eines in London geplanten Ehrenmals für britische Luftkämpfer des Zweiten Weltkrieges, das in Großbritannien und Deutschland in der Öffentlichkeit und den Medien kontrovers diskutiert wird.

Hier ein Song von Robin Gibb „Don´t Cry Alone“. Passender geht es nicht