Schaue dir mehr Artikel an
Jenny Elvers-Elbertzhagen verlässt Entzugsklinik

Jenny Elvers-Elbertzhagen verlässt Entzugsklinik

access_time 2. November 2012

Am 17. September hatte Jenny Elvers-Elbertzhagen einen skandalträchtigen Auftritt in der NDR-Sendung „DAS!“.

Gewinnt 5 DVD-Pakete beim Weihnachtsgewinnspiel

Gewinnt 5 DVD-Pakete beim Weihnachtsgewinnspiel

access_time 15. November 2012

Gewinnt „Mutter muss weg“, „Straßenfeger 47“ und „Inas Nacht 2 – Best of Singen und Sabbeln“. Wie? Das erfahrt ihr

Maischberger: Die Gäste heute Abend in der ARD (13.09.2017)

Maischberger: Die Gäste heute Abend in der ARD (13.09.2017)

access_time 13. September 2017

Heute Abend befasst sich Sandra Maischberger in ihrer Sendung mit dem Thema „Der verwirrte Wähler: Welche Partei steht noch wofür?“.

Big Brother 10: Sensation – Klaus ist raus!

Big Brother 10: Sensation – Klaus ist raus!

access_time 2. August 2010

Klaus ist raus
Das sollte heute die spannendste Liveshow vor dem großen Finale werden und das wurde sie auch.
Klaus war sich in seiner Zeit immer sehr sicher. Konnte er, ehrlich gesagt auch sein, denn hat er viele seiner Gegner im haus hochkant rausgekickt.
Heute gab es aber das verflixte siebte Exit-Voting. Bis dahin mussten alle Nominierten noch Prüfungen bestehen.
Zunächst gab es den weniger interessanten Lügendetektor-Test, der gar nicht spektakulär war.
Im Anschluss folgte eine Prüfung im Pool, wo Anne, Manuela und Klaus auf einem Stuhl im Pool sitzen musste und Zahlen auswendig lernen mussten.
Dazu hatten sie 2:30 Minuten Zeit. Die meisten Zahlen konnte sich Klaus merken.
In der letzten Prüfung saßen sich Manuela und Klaus im Matchraum gegenüber und sie mussten sich gegenseitig, anhand von jeweils 10 Aussagen, richtig einschätzen. Es gab ein unentschieden von 7:7.

Auch wurde die Wochenaufgabe bestanden, die nur Marc und Natascha durchgeführt haben, da alle Anderen wegen Verletzungen ausfielen. Lusuxwoche gibt es ja in der letzten Woche auf jeden Fall, aber nun gibt es auch alle Luxusartikel wie Duschmarken, Zigaretten und Alkohol, sowie ein Beauty-Set und jeder Bewohner darf sich einen Wecksong wünschen.

Dann kam es zu den alles entscheidenden Minuten. Bis zuletzt war es sehr knapp, bei jeder Einblendung des Zwischenstandes. Doch dann stand es 53,2 % zu 46,8 %. Das Glück verließ Klaus und er musste das Haus verlassen.

Ach und nebenbei war noch Marcel aus Köthen im Studio, der auf der Couch saß, aber irgendwie nicht anwesend schien.

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an